Kursdetails
Kursdetails

AP1219 Vortrag: Teure Immobilien trotz hoher Zinsen? Wer kann das noch bezahlen? Die Entwicklung der Immobilienpreise

Nur gut 40 Prozent der Deutschen wohnen in den eigenen vier Wänden, die Mehrheit hierzulande zahlt Miete. Dieser im internationalen Vergleich hohe Mieteranteil dürfte wohl auch in nächster Zeit kaum sinken, da die Preise für Häuser und Wohnungen in Deutschland in den letzten Jahren stark gestiegen sind. Die Bundesbank hat mit diversen Studien in den vergangenen Jahren ermittelt, dass die Immobilienpreise bis zu 40 Prozent über dem fundamental gerechtfertigten Wert liegen. Nun sind seit letztem Jahr die Inflationsraten, die Zinsen für Wohnbaukredite und die Baukosten deutlich angestiegen.
Wie schlägt sich das stark veränderte gesamtwirtschaftliche Umfeld auf die Immobilienpreise nieder? Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren. In Kooperation mit der Deutschen Bundesbank.

Leider können Sie sich für diesen Kurs nicht online anmelden. Dies kann verschiedene Gründe haben. Bitte setzen Sie sich telefonisch unter 0641 306-1466, -1467, -1469 oder -1472 oder per E-Mail mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.