Kursdetails
Kursdetails

AO2134 Wertschätzende Kommunikation

In Anlehnung an Marshall Rosenbergs Konzept der "Gewaltfreien Kommunikation" ist eine wertschätzende Kommunikation verbindend und nicht trennend. Die Ziele sind ein wertschätzender und achtsamer Umgang mit sich selbst und anderen, um die Beziehung zu anderen - auch in Konfliktsituationen - aufrechtzuerhalten und (wieder) förderlich zu gestalten.
Wertschätzende Kommunikation besteht aus dem Wechsel zwischen der eigenen (selektiv) authentischen Mitteilung und dem aufrichtigen Verstehenwollen meines Gegenübers. Dazu bedarf es - neben den notwendigen kommunikativen Werkzeugen - einer inneren Haltung gegenüber meinem Gesprächspartner, die getragen wird von einem Mindestmaß an Respekt und Wertschätzung. Im Kurs lernen Sie - aufbauend auf dieser Haltung - vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der wertschätzenden Kommunikation im beruflichen und privaten Kontext kennen. Im Mittelpunkt stehen praktische Übungen, die Ihnen zu noch mehr Sicherheit in den Gesprächen verhelfen. So lernen Sie, wertschätzende Kommunikation immer mehr in Ihren Alltag zu integrieren. Der Kurs ist praktisch orientiert und übungsintensiv. Eigene Gesprächssituationen aus dem Alltag können sehr gerne eingebracht werden.

Leider können Sie sich für diesen Kurs nicht online anmelden. Dies kann verschiedene Gründe haben. Bitte setzen Sie sich telefonisch unter 0641 306-1466, -1467, -1469 oder -1472 oder per E-Mail mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kursort

GLEIBERG

Fröbelstr. 65
35394 Gießen


Kurstermin(e)

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
09.12.2023
Uhrzeit:
09:30 - 16:30 Uhr
Wo:
Fröbelstr. 65, Volkshochschule Gießen, Raum Gleiberg