Kursdetails
Kursdetails

AP1118 Die deutsche Kurrentschrift - Leseübungen mit einer Einführung in die Archivbenutzung

Die deutsche Kurrentschrift - Leseübungen mit einer Einführung in die Archivbenutzung
Der Dachbodenfund mit Uromas Kochrezepten, die Akte zum Bau der Dorfmühle oder für die Masterarbeit wichtige Aufzeichnungen aus dem Kaiserreich - oft verschafft erst die Fähigkeit, die alte deutsche Schrift (Kurrent) zu entziffern, den Zugang zu neuem/altem Wissen.
Das Kursangebot will in drei Sitzungen anhand ausgewählter handschriftlicher Text-Dokumente aus dem Stadtarchiv Gießen (v. a. aus dem 18. und 19. Jahrhundert) für die Beschäftigung mit der Kurrentschrift begeistern und Fertigkeiten zur selbstständigen Texterschließung vermitteln. Dabei richtet es sich an jede interessierte Person, die bereit ist, sich vertieft mit alten Schriftbildern zu befassen. Dass "Lesenlernen" Spaß machen kann, soll dabei nicht aus dem Blick geraten. Am Beispiel des Stadtarchivs wird zudem erläutert, was ein Archiv macht und wie es benutzt wird.

Kursort

WIESECK

Fröbelstr. 65
35394 Gießen


Kurstermin(e)

Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
29.04.2024
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Wo:
Fröbelstr. 65, Volkshochschule Gießen, Raum Wieseck (barrierefreier Zugang)
Datum:
06.05.2024
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Wo:
Fröbelstr. 65, Volkshochschule Gießen, Raum Wieseck (barrierefreier Zugang)
Datum:
13.05.2024
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Wo:
Fröbelstr. 65, Volkshochschule Gießen, Raum Wieseck (barrierefreier Zugang)
Datum:
27.05.2024
Uhrzeit:
18:00 - 20:15 Uhr
Wo:
Fröbelstr. 65, Volkshochschule Gießen, Raum Wieseck (barrierefreier Zugang)