Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Politik, Gesellschaft, Umwelt >>- Natur und Biologie

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Naturnahe, wildbienengerechte Gärten Gärtnern - Im Einklang mit der Natur" (Nr. ) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

"Der beste Schnitt ist der, den man nicht sieht", sagt ein altes Gärtnersprichwort. Themen des Kurses sind: Warum, wann und wie schneiden wir welche Gehölze? Was ist damit gemeint, wenn Gehölze am "alten Holz" oder am "neuen Holz" blühen? Welche Sträucher sollten am besten gar nicht gestutzt werden? Wie schneide ich Kletterpflanzen, wie bspw. Klematis? Statt Bäume und Sträucher in eine charakterlose Form zurückzuschneiden, sollten wir so schneiden, dass der ursprüngliche Wuchs erhalten bleibt.

Kursnr.: AK1275
Kursgebühr: 7,80 €€ (ermäßigt 6,20€)

freie Plätze Shabby Chic - Selber machen

( ab Fr., 8.10., 18.00 Uhr )

Durch fachgerechte Oberflächenbehandlung können sich alte unansehnliche Holzkästen und Kleinmöbel in Schmuckstücke verwandeln. Wir werden in diesem Kurs, neben dem Selbstherstellen von Kreidefarben, verschiedene Techniken kennenlernen, wie z. B. Lasieren, Schichten, Auswischen, Schablonieren, Collagieren, künstliches Altern und wachsen. Bitte bringen Sie mit: ca. 5 kleine Holzbretter (unbehandelt), Schmirgelpapier (grob und fein), Flachpinsel und Rundpinsel (kurze Borsten), Schwamm, Lappen und Gläser mit Schraubverschluss. Es entstehen Materialkosten, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AK5255
Kursgebühr: 31,20 €€ (ermäßigt 25,00€)

Anmeldung möglich Naturnahe, wildbienengerechte Gärten

( ab Do., 28.10., 19.30 Uhr )

Was können Sie tun, um Ihren Garten in ein umweltfreundliches, kleines grünes Paradies zu verwandeln? In einen Platz, der auch für Insekten, Vögel und Wildpflanzen "lebenswert" ist; in einen Platz, der als Bienenweide dient, mit Insektenhotels ausgestattet ist und Nahrung für Vögel und andere Lebewesen bietet. Welche Pflanzen sollten gewählt werden und wie sollte man die Fläche pflegen, damit diese Vielfalt weiter steigen kann? Welches Saatgut oder Pflanzenmaterial ist für einen wildbienenfreundlichen Garten sinnvoll?

Kursnr.: AK1276
Kursgebühr: 5,20 €€ (ermäßigt 2,50€)

Anmeldung möglich Der Hausgarten im Klimanotstand

( ab Do., 11.11., 18.30 Uhr )

Der Klimawandel zeigt seine Auswirkungen auch im Hausgarten. Neue Trends hin zum Anlegen von sterilen Schottergärten verstärken die Problematik aufgeheizter Städte. Dieser Kurs zeigt Anpassungsmöglichkeiten im Zuge von Trockenheit, Hitze, Insekten- und Artensterben auf. Möglichkeiten zur Regenwasserrückhaltung und -bewirtschaftung und das Anlegen von ökologisch wertvollen Flächen sind ebenfalls Bestandteile des Kurses. Der Kurs will vermitteln, was wir im kleinen (Haus-)Garten verändern können, um für das "große Ganze" etwas zu tun.
Eine Veranstaltung der vhs Gießen in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen und den Volkshochschulen in im Rahmen der Bildungsreihe "Zukunftsgerechte Energie für Alle: Wissen - Wollen - Wege finden"

Kursnr.: AK1277
Kursgebühr: 7,80 €€ (ermäßigt 6,20€)

freie Plätze Shabby Chic - Selber machen

( ab Fr., 12.11., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AK5256
Kursgebühr: 31,20 €€ (ermäßigt 25,00€)

Seite 1 von 1

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: kim.weihrauch@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1461

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen