Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Politik, Gesellschaft, Umwelt >>- Natur und Biologie

Seite 1 von 1

freie Plätze Exkursion zur "Zeiteninsel"

( ab Sa., 17.9., 11.00 Uhr )

Wir besuchen die "Zeiteninsel", das archäologische Freilichtmuseum vor den Toren von Marburg. Bahnfahrer*innen reisen individuell zum Kursort und treffen den Exkursionsleiter um 11:00 Uhr an der Bahnstation Marburg-Niederweimar. Nach einem ca. 20-minütigen gemeinsamen Spaziergang zum Ausstellungsgelände startet um 11:20 Uhr die Führung zu 5 archäologischen Stationen, beginnend mit den Germanen der römischen Kaiserzeit. In umgekehrt chronologischer Reihenfolge geht es bis zur mittleren Steinzeit zurück. Im aktuellen Keltenjahr wird der Schwerpunkt auf den eisenzeitlichen Rekonstruktionen liegen. Die Führung dauert ca. 90 Minuten.
Sie möchten mit dem Fahrrad oder dem Auto anreisen? Dann geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung an und erscheinen bitte bis spätestens 11:20 Uhr an der "Zeiteninsel". Autofahrer*innen werden gebeten, unbedingt den Parkplatz der Zeiteninsel nahe der Gaststätte "Ochsenburg" (Adresse: Ochsenburg 1, 35096 Weimar/Lahn) zu nutzen. Bei Redaktionsschluss stand nicht fest, ob ein anschließender Besuch im "Café Zeiteninsel" möglich sein wird. Wir empfehlen daher, Getränke und Proviant mitzubringen. Und noch ein Hinweis: Das Museum befindet sich im Aufbau und freut sich über eine kleine individuelle Spende zur Unterstützung seiner Arbeit. Max. 20 Teilnehmer*innen.

Kursnr.: AM1112
Kosten: 14,80 € (ermäßigt 13,20 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 18,60 (ermäßigt € 16,60) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 25,00 (ermäßigt € 22,40) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Exkursion zum Dünsberg

( ab Sa., 1.10., 15.00 Uhr )

Der Dünsberg ist heute ein beliebtes Naherholungsgebiet zwischen Gießen und Wetzlar. Wälle und kleine Terrassen lassen erahnen, dass der Berg einmal besiedelt war. Tatsächlich befand sich dort eine größere Keltenstadt (Oppidum). Die Exkursion erläutert die Überreste der Siedlung und deren Entwicklung, berichtet von den Ausgrabungen und erklärt die Rekonstruktionen,
wobei die Kursleiterin von ihren eigenen Erfahrungen bei den Ausgrabungen berichten kann. Beendet wird die Exkursion mit einem gemeinsamen Picknick, wozu bitte jede(r) Teilnehmer*in einen kulinarischen Beitrag leistet. So teilen wir zum Ausklang unsere Erfahrungen und die mitgebrachten Leckereinen. Bitte tragen Sie festes Schuhwerk. Der Kurs eignet sich auch für Teilnehmer*innen, die nicht so gut zu Fuß sind.

Treffpunkt: Parkplatz Keltentor am Krumbacher Kreuz, L3047, 35444 Biebertal

Kursnr.: AM1113
Kosten: 10,40 € (ermäßigt 8,30 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 13,00 (ermäßigt € 10,40) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 17,30 (ermäßigt € 13,90) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Kräuterwanderung im Herbst

( ab Sa., 10.9., 11.00 Uhr )

In diesem Kurs lernen Sie die heimische Pflanzenwelt im Herbst kennen. Neben den erst spät blühenden Arten sind es auch die Wildfrüchte, die einen besonderen Aspekt des Herbstes zeigen. Auf unserer Wanderung erfahren Sie einiges über Gift-, Heil- und essbare Pflanzen sowie über deren Lebensräume und Verbreitung. Bitte wetterfeste Kleidung und eventuell vorhandene Bestimmungsliteratur, z. B. "Was blüht denn da?", mitbringen. Max. 20 Teilnehmer*innen. Anmeldung erforderlich.

Kursnr.: AM1250
Kosten: 7,80 € (ermäßigt 6,20 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 9,80 (ermäßigt € 7,80) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 13,00 (ermäßigt € 10,40) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Was können Sie tun, um Ihren Garten in ein umweltfreundliches, kleines grünes Paradies zu verwandeln? In einen Platz, der auch für Insekten, Vögel und Wildpflanzen "lebenswert" ist; in einen Platz, der als Bienenweide dient, mit sog. Insektenhotels ausgestattet ist und Nahrung für Vögel und andere Lebewesen bietet. Welche Pflanzen sollten gewählt werden und wie sollte man die Fläche pflegen, damit diese Vielfalt weiter steigen kann? Welches Saatgut oder Pflanzenmaterial ist für einen wildbienenfreundlichen Garten sinnvoll?

Kursnr.: AM1283
Kosten: 5,20 € (ermäßigt 4,20 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 6,50 (ermäßigt € 5,20) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 8,70 (ermäßigt € 6,90) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Der Workshop ist gegliedert in einen theoretischen und einen praktischen Part. Zuerst wollen wir uns verschiedene Pflanzkonzepte und stilistische Mittel anschauen, mit deren Hilfe wir ganzjährig wunderbar blühende Beete gestalten können. Dabei werden wir auf verschiedene Boden- und Lichtansprüche eingehen, sodass für möglichst viele Gartensituationen passende Pflanzkombinationen vorgestellt werden. Im praktischen Teil des Workshops versuchen wir das neu gewonnene Wissen zu übertragen und werden zu "Buntstift-Gärtner*innen". So liegt hier der Fokus auf der Gestaltung eines eigenen Entwurfs für ein individuell designtes Staudenbeet. Dabei können Erfahrungen und praktische Tipps ausgetauscht werden. Bitte bringen Sie mit: Bundstifte, Spitzer und Radierer.

Kursnr.: AM1286
Kosten: 26,00 € (ermäßigt 20,80 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 32,50 (ermäßigt € 26,00) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 43,30 (ermäßigt € 34,70) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Nicht nur die Füße tanzen - nein, auch der Kopf! Tanzen ist die schönste und charmanteste Art, sich zu bewegen. Musik beschwingt, die Bewegung lockert die Muskulatur, kräftigt Herz und Kreislauf, macht die Gelenke beweglich. Tanzen ist Ganzkörper- und Gedächtnistraining, Balsam für Körper, Geist und Seele und macht sehr viel Spaß.
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf schwungvollen Block-, Line- und Squaredances zu peppiger Musik.
In der Gruppe wird ohne feste Partner getanzt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, alle können mitmachen. Sie können mit oder ohne Partner kommen. Ziel des Kurses ist es, durch geselliges Tanzen die Freude an rhythmischen Körperbewegungen zu wecken, den Geist zu aktivieren und Gemeinschaft im fröhlichen Miteinander zu fördern. Zudem trägt der Kurs zur Erhaltung der Lebensfreude und der Gesundheit bei.
Für Neu-EinsteigerInnen und TeilnehmerInnen mit leichten Vorkenntnissen geeignet. Bei Interesse kann dieser Kurs als fortlaufender Kurs - eventuell mit anderen Tanzthemen - fortgeführt werden. Bitte bringen Sie zum Kurs Turnschuhe mit heller Sohle mit

Kursnr.: AM4415
Kosten: 13,00 € (ermäßigt 10,40 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 16,25 (ermäßigt € 13,00) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 21,65 (ermäßigt € 17,35) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Shabby Chic - Selber machen

( ab Fr., 7.10., 18.00 Uhr )

Durch fachgerechte Oberflächenbehandlung können sich alte unansehnliche Holzkästen und Kleinmöbel in Schmuckstücke verwandeln. Wir werden in diesem Kurs, neben dem Selbstherstellen von Kreidefarben, verschiedene Techniken kennenlernen, wie z. B. Lasieren, Schichten, Auswischen, Schablonieren, Collagieren, künstliches Altern und wachsen. Bitte bringen Sie mit: ca. 5 kleine Holzbretter (unbehandelt), Schmirgelpapier (grob und fein), Flachpinsel und Rundpinsel (kurze Borsten), Schwamm, Lappen und Gläser mit Schraubverschluss. Es entstehen Materialkosten, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AM5255
Kosten: 31,20 € (ermäßigt 25,00 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 39,00 (ermäßigt € 31,20) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 52,00 (ermäßigt € 41,60) bei 6 und 7 Teilnehmenden

Seite 1 von 1

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: deutsch@giessen.de    

 

Tel. 0641 -  306 1466 

Tel. 0641 - 306 1461

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen