Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Suche >>- Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Georg-Büchner-Schule" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

freie Plätze Bierbrauen - Praxisseminar

( ab Sa., 14.5., 10.00 Uhr )

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die aktive Beteiligung am Brauprozess. Unter Anleitung des Braumeisters brauen Sie einen Kleinsud komplett vom Malz bis zum fertigen Bier selbst. Nach einer etwa 6-wöchigen Reifezeit treffen wir uns zu einer Verkostung und Übergabe des fertigen Bieres. Die Kostenpauschale für Rohstoffe und Kopien in Höhe von € 5,00 ist direkt mit dem Kursleiter bar zu verrechnen.
Max. 8 Teilnehmer*innen.
Achtung: Die Verkostung findet am 25. Juni 2022 in der vhs Gießen, Fröbelstraße 65 statt.

Kursnr.: AL4505
Kursgebühr: 44,20 €€ (ermäßigt 35,80€)

freie Plätze Nudeln mit Soßen & gefüllte Nudeln

( ab So., 27.3., 11.00 Uhr )

Nudeln herzustellen - mit oder ohne Nudelmaschine- ist einfacher als Sie denken, ist kreativ und macht Spaß. In kleinen Mengen stellen wir verschiedene Teige mit Weizen- oder Dinkelmehl, Grieß und spezielle Teige z. B. mit Hirse- oder Buchweizenmehl her, mit Gewürzen aromatisiert und natürlich eingefärbt. Außerdem Spätzle, süße Schokoladennudeln und für einen Wiener Apfelstrudel die Herstellung des Strudelteiges, der dem Nudelteig verwandt ist. Als gefüllte Nudeln bereiten wir russische Pelmeni und Wontons zu. Dazu ein Saucenbüfett mit klassischen und schnellen Nudelsaucen, wie Pesto, Käsesauce u.a.
Lebensmittelkosten von ca. € 15,00 sind direkt mit der Kursleitung bar zu verrechnen. Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Schürze, Behältnis für nicht verzehrte Speisen und (ein) Schneidemesser.

Kursnr.: AL4516
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

Superfoods, wie in der Natur vorhanden, sind natürliche Nahrungsmittel in einer
überdurchschnittlich hohen Dichte an Nährwerten, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidanten. Das ist das Beste, was uns die Natur bietet! Wie Treibstoff, um Energie zu gewinnen. Die Superfoods bieten uns jede Menge an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen für jeden Tag und jeden Zweck und vor allem, wenn die Gewürze zu Geltung kommen. Viele Energiepakete wie Spinat, Brokkoli, rotes Gemüse, Beeren, Granatapfel, Hanf, Chia- und Leinsamen, Quinoa und Kakao, um nur Beispiele zu nennen. In diesem Kurs werden wir mit Geschmack und Komposition der Rezepturen den Spaß am Kochen und Essen neu entdecken: nach dem Motto gut für den Geschmack, gut für das Gehirn! Mit dieser Einstellung im Kopf und mit dem Ziel, Essen zuzubereiten, das gut aussieht, gut riecht, gut schmeckt und gute Energie liefert, entdecken wir den Reichtum der Natur. Lebensmittelkosten von ca. € 15,00 sind direkt mit der Kursleitung bar zu verrechnen.

Kursnr.: AL4518
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

freie Plätze Wiener Küche

( ab So., 15.5., 11.00 Uhr )

Es erwarten Sie klassische Speisen aus Wiens Heimstätten der Gemütlichkeit - dem Heurigen, Beisl und Kaffeehaus. Dabei verwenden wir für Österreich typische Lebensmittel wie Grüner Veltiner, Kren, Kürbiskernöl, Käferbohnen u. a. Zubereiten werden wir beim Wienerlied in kleinen Mengen z. B.. Alt-Wiener Erdäpfelsuppe, Heurigenaufstriche aus dem Wienerwald, Wiener Schnitzel, Saftgulasch und Paprikahenderl mit den traditionellen Beilagen sowie aus dem Wiener Mehlspeisenhimmel Apfelstrudel und Marillenknödel. Zutaten sind zum Teil vorbereitet. Servus in Wien!
Bitte Geschirrtuch, Kochmesser, Schürze, Behälter für Reste mitbringen. Ca. € 13,00 Umlage für Lebensmittel und Skript werden direkt mit der Kursleiterin abgerechnet.

Kursnr.: AL4520
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

Es erwarten Sie Lieblingsspeisen der Mittelhessen - "Klaanichkeite" wie Kochkäs, Schneegestöber, Worschdsalat sowie Handkäs-Süppche und mehr. Regionale Küche aus dem Gießener Land, Bembel-Town Frankfurt und Vogelsberger Landküche. Traditionell oder interpretiert als Ahle Worschd-Schokolade und Grie Soß-Eis. Natürlich "hessisch" serviert mit Dippe, Bembel, Gerippte sowie historischem Küchenwerkzeug und hessischer Musik. Haben Sie hessische Rezepte? Dann bringen Sie die gerne mit. Sie erhalten eine Einführung in die hessische Küche sowie hessentypische Lebensmittel.
Bitte Geschirrtuch, Kneipche, Schürze, Behälter für Reste mitbringen. Ca. € 13,00 Umlage für Lebensmittel und Skript wird direkt mit der Kursleiterin bar verrechnet.

Kursnr.: AL4523
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

freie Plätze Curry & Curry

( ab So., 12.6., 11.00 Uhr )

Wir kochen die beliebten "Saucengerichte". Aromatisch und sehr farbenfroh, mal scharf, mal mild, mit Gemüse, Früchten, Fleisch oder Fisch. Darunter bekannte Currys wie das Thai-Curry. Serviert werden sie mit Reis, Linsen, Fladenbrot und Chutney. Außerdem die bekannte indische Curryrahmsuppe Mulligatawny, Curry-Sauce, Curry-Wurst sowie selbstgemachte Curry-Pasten und Gewürzmischung "Curry". Sie erhalten eine Einführung in asiatische Zutaten.
Bitte Geschirrtuch, Kochmesser, Schürze und Behälter für Reste mitbringen. Ca. € 13,00 Umlage für Lebensmittel und Skript wird direkt mit der Kursleiterin bar verrechnet.

Kursnr.: AL4539
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

Wie in vielen durch die Kultur des Osmanischen Reiches geprägten Küchen schätzt man in der Türkei zu Getränken oder vor der Hauptspeise gereichte "Appetithäppchen", die hier Meze heißen. Dabei unterscheidet man zwischen warmen und kalten Meze. Wir bereiten in diesem Kurs gemeinsam verschiedene Vorspeisen zu, z. B. einen Schafskäse-Dip, frittiertes Gemüse mit Joghurtsoße, Kichererbsenpüree, gefüllte Weintraubenblätter mit Schafskäse, Blumenkohlfrikadellen, Zucchinifladen und noch mehr... Iyi e? lenceler! Viel Spaß! und Afiyet olsun! - Guten Appetit! Lebensmittelkosten von ca. € 13,00 sind direkt bar mit der Kursleiterin zu verrechnen.

Kursnr.: AL4540
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,60€)

freie Plätze Türkische vegetarische Küche

( ab Sa., 21.5., 14.00 Uhr )

Die türkische Küche bietet eine Vielfalt auch an vegetarischen Gerichten. Gemeinsam werden wir Mücver (Zucchinifladen) mit Knoblauch-Kräuter-Joghurtsauce, einen Hirtensalat (Cobansalatasi) und Poaca (Teigplatten) mit Spinat-, Kartoffel- und Kräuterkäsefüllung zubereiten. Ein leckerer Nachtisch rundet diesen Kochkurs ab. Lebensmittelkosten von ca. € 15,00 sind direkt mit der Kursleitung bar zu verrechnen. Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Schürze, Behältnis für nicht verzehrte Speisen und (ein) Schneidemesser.

Kursnr.: AL4545
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,60€)

freie Plätze Thailändische Küche

( ab Sa., 30.4., 11.30 Uhr )

Die Küche Thailands ist eine der beliebtesten der Welt. Die herrlichen Aromen der exotischen Gewürze und Kräuter, gepaart mit den wundervoll ausgewogenen Geschmackskombinationen aus süß, salzig, sauer bzw. scharf der verschiedenen Gerichte, überzeugen immer mehr Menschen von der thailändische Küche. In diesem Kurs gehen Sie kulinarisch auf eine Reise durch einzelne Regionalküchen Thailands und lernen, die dort typischen Gerichte zu kochen. Dabei lernen Sie auch den Umgang mit spezifischen Zutaten und deren Bezeichnung in der Landessprache, sodass Sie nach dem Kurs zu Hause für sich und Ihre Lieben einfach und problemlos nachkochen können. Lebensmittelkosten in Höhe von ca. € 15,00 sind direkt mit der Kursleitung bar zu verrechnen. Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Schürze, Behältnis für nicht verzehrte Speisen und (ein) Schneidemesser.

Kursnr.: AL4548
Kursgebühr: 20,20 €€ (ermäßigt 16,60€)

freie Plätze Türkische Küche: Börek, Lahmacun & Co.

( ab Sa., 19.2., 14.00 Uhr )

Lassen Sie sich in die Besonderheiten der türkischen Küche entführen. Börek, Lahmacun und Couscous-Salat selbst gemacht, schmeckt nicht nur im Urlaub. Gemeinsam bereiten wir diese und andere Köstlichkeiten zu. Lebensmittelkosten von ca. € 15,00 sind direkt mit der Kursleiterin bar zu verrechnen. Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Schürze, Behältnis für nicht verzehrte Speisen und (ein) Schneidemesser.

Kursnr.: AL4550
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,60€)

Seite 1 von 2

Login für Stammteilnehmer/-innen

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

EMail: christian.pawelczyk@giessen.de     Tel. 0641 -  306 1466

EMail: kim.weihrauch@giessen.de             Tel. 0641 -  306 1461

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen