Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Details

"Friede den Hütten! Krieg den Palästen!" (Georg Büchner, 1834) Wanderung auf dem Gießener Panoramaweg, 15 km

12

Zu diesem Kurs


Bei dieser Premium-Wanderung bewegen wir uns in zwei Welten, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Zunächst laufen wir ganz eng an der Lahn entlang bis zum Wißmarer See, wo der Weg immer mal wieder den Windungen des Flusses folgt. Wir gelangen zur Badenburg, in der sich im 19. Jahrhundert die hessischen Oppositionellen um Georg Büchner und Friedrich Ludwig Weidig getroffen haben. Am 3. Juli 1834 wurde hier der Oberhessische Preßverein gegründet, der das Ziel hatte, die Pressefreiheit durchzusetzen. Thematisiert wurden Möglichkeiten und Mittel, die Ideen des "Vormärz" zu propagieren. Dies war der Anfang des "Hessischen Landboten", der unter dem Motto stand: "Friede den Hütten! Krieg den Palästen!" Über eine stillgelegte Eisenbahnbrücke wandern wir nun durch Wißmar und erreichen einen Höhenzug, von dem aus wir nicht nur die Burgen Gleiberg, Dünsberg und Vetzberg sehen, sondern auch einen fantastischen Blick über das gesamte Gießener Becken haben. Letzte Station ist der Bismarckturm, der 1905 eingeweiht wurde, in 50er Jahren verfiel, aber auf Initiative eines Fördervereins rekonstruiert wurde. Da die Wanderung einen hufeisenförmigen Verlauf hat, endet sie am Evangelischen Krankenhaus. Wir fahren dann mit dem Bus oder Minicar zurück zum Parkplatz Sandfeldschule. Endeinkehr nach Absprache. Weitere wichtige Informationen: Wanderverpflegung und min. 1,5 Liter Flüssigkeit sind erforderlich, da keine Zwischeneinkehr vorgesehen ist.

Kursnr.: AK1312
Uhrzeit: 11:00 - 17:15 Uhr
Termin(e):

So. 07.11.2021

Kosten:
€ 7,00 (ermäßigt € 7,00) (keine Ermäßigung)

Termin(e)

So. 07.11.2021


An-/Abmeldeschluss

05.11.2021


Verfügbarkeit

fast ausgebucht fast ausgebucht

Aktuelle Anzahl der Anmeldungen

12

Maximale Anzahl Teilnehmer*innen aufgrund der Corona Hygiene-Regelungen

15


Kursort(e)

Treffpunkt: Gießen, Parkplatz Sandfeldschule

Dozent(en)

Login für Stammteilnehmer/-innen

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: kim.weihrauch@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1461

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen