Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Spezial >>- Bildungsurlaub >>- Details

Bildungsurlaub: (Über-) Leben in einer digitalen Welt: Einführung in die Digitale Kompetenz


Zu diesem Kurs


"Digitalisierung" ist in aller Munde, doch was ist damit überhaupt gemeint? Die zunehmende internationale Vernetzung zwischen Mensch und Maschine ist in der Arbeitswelt (Arbeit 4.0) längst angekommen und verändert die Anforderungen an die Menschen in einem bisher nicht gekannten Ausmaß: Viele Berufe werden sich in den nächsten Jahren grundlegend verändern oder wegfallen und durch neue ersetzt werden. Über welche Kompetenzen müssen wir verfügen, um den sich stetig ändernden Anforderungen zu genügen? Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft durch die digitale Transformation? Nicht nur das Berufsleben ist von dieser Entwicklung betroffen, die Digitalisierung hat schon seit längerem Einzug in unseren Alltag gehalten: Google, Apple, Facebook, Smartphone und Tablet haben sich in unserem Leben nahezu unentbehrlich gemacht und wissen bald mehr über uns als wir selbst. Jung oder Alt, alle leben wir in einer zunehmend digitalen Welt: Zahnersatz und Kniegelenke kommen aus dem 3D-Drucker, Röntgenbilder werden durch Algorithmen ausgewertet, Alexa und Siri setzen unsere Sprachanweisungen nicht nur um, sondern geben Sie auch weiter… Spätestens wenn die Bankfiliale um die Ecke schließt und Online-banking notwendig wird oder wenn der Hausarzt auf dem Land seine Praxis aufgibt und eine Videokonferenz zur ersten Diagnose mit einem Arzt geführt werden muss, werden auch diejenigen, die nicht mehr im Arbeitsleben stehen, merken, dass wir alle in einer digitalen Gesellschaft leben und dort zurechtkommen müssen. Grundlegende (Über-) Lebenskompetenzen für unsere sich wandelnde Gesellschaft soll dieser Wochenkurs vermitteln, Chancen aufzeigen und auf Gefahren aufmerksam machen. Inhalt: Digitale Kompetenzen gehören immer mehr zur Teilhabe am beruflichen wie gesellschaftlichen Leben. Dieser Wochenkurs vermittelt einen Ein-stieg in die "Digitale Transformation" und orientiert sich dabei an der europäischen Rahmenrichtlinie "DigComp" sowie an den Be-schlüssen der Kultusministerkonferenz (KMK).
Folgende Themenbereiche werden behandelt:
- Digitalisierung verstehen (mobile Endgeräte, WLAN, Bluetooth, Mobilfunk, Apps und ihre Neugier ...)
- Was bedeutet der digitale Wandel für mich? (Smart Home, Arbeit 4.0, Künstliche Intelligenz, Big Data, Internet der Dinge ...)
- Digitaler Alltag (QR-Codes, Sprachassistenten, Suchmaschinen, Google Maps, Datentransfer, Online-Meetings, Online-Zahlverfahren, Online-Shopping ...)
- Social Network (sicherer Umgang mit Facebook, WhatsApp und Co., Schutzmaßnahmen, Netiquette vs. Hate Speech, Fake News ...)
- Sicherheit im Netz (Passwörter, Virenschutz, Cookies, Pishing, anonymes Surfen ...)

Kursnr.: AN2826
Uhrzeit: 8:30 - 15:45 Uhr
Termin(e):

Mo. 27.03.2023 - Fr. 31.03.2023

Kosten: 148,50 € (ermäßigt 121,30 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 182,50 (ermäßigt € 148,50) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 239,30 (ermäßigt € 193,70) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen
: €

Zeitraum

Mo. 27.03.2023 - Fr. 31.03.2023


An-/Abmeldeschluss

20.03.2023


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze

Maximale Anzahl Teilnehmer*innen aufgrund der Corona Hygiene-Regelungen

8


Kursort(e)

Volkshochschule Gießen, Raum Schwanenteich (barrierefreier Zugang)

Dozent(en)

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: deutsch@giessen.de    

 

Tel. 0641 -  306 1466 

Tel. 0641 - 306 1461

 

 

Kontakt

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen