Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

                              Einbürgerungstest

Seit dem 1.September 2008 müssen Personen, die sich einbürgern lassen wollen, zu dem Nachweis von Sprachkenntnissen auf der Stufe B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen auch den Einbürgerungstest bestehen, mit dem Grundkenntnisse in Politik, Geschichte und Kultur der deutschen Gesellschaft abgefragt werden. Bei der vhs der Universitätsstadt Gießen können Sie sich darauf vorbereiten, einen anerkannten Sprachtest und den Einbürgerungstest ablegen.

Den Einbürgerungstest führt die vhs der Universitätsstadt Gießen im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durch. Der Test umfasst 33 Fragen aus Politik, Geschichte und Kultur in Deutschland, die einem Katalog aus 300 bundeseinheitlichen Fragen und 10 landesspezifischen Fragen entnommen werden.

Für die Beantwortung der Testfragen haben Sie eine Stunde Zeit. Der Test wurde bestanden, wenn Sie mindestens 17 der 33 Fragen richtig beantwortet haben. Hier können Sie es ausprobieren:

                                                 Modelltest

Die vhs der Universitätsstadt Gießen bietet regelmäßig Testtermine an. Hier finden Sie das Anmeldeformular des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und die Anmeldekarte der Volkshochschule.

Bitte beachten Sie den jeweiligen Anmeldeschluss.

Damit wir Sie verbindlich für einen Einbürgerungstest anmelden können, laden Sie sich bitte die beiden folgenden Dokumente herunter und senden Sie uns das Anmeldeformular Bundesamt und die Anmeldekarte Volkshochschule ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail an kim.weihrauch@giessen.de zu.
Nennen Sie Kursnummer bzw. Datum und Uhrzeit zu der Sie an der Prüfung teilnehmen möchten!

                                    Download

                                   Anmeldeformular Bundesamt

                                   Anmeldekarte Volkshochschule

 

Die Prüfungstermine im 2. Halbjahr:

Nr. 7055 Mittwoch, 03. November, 11:45 Uhr, € 25,00

   An- bzw. Abmeldeschluss: Freitag, 17. September

Nr. 7056 Mittwoch, 03. November, 13:15 Uhr, € 25,00

   An- bzw. Abmeldeschluss: Freitag, 17. September

Nr. 7057 Mittwoch, 03. November, 14:45 Uhr, € 25,00

   An- bzw. Abmeldeschluss: Freitag, 17. September

Nr. 7058 Mittwoch, 01. Dezember, 13:15 Uhr, € 25,00

   An- bzw. Abmeldeschluss: Freitag, 15. Oktober

Nr. 7059 Mittwoch, 01. Dezember, 14:45 Uhr, € 25,00

   An- bzw. Abmeldeschluss: Freitag, 15. Oktober

Prüfungsort:
Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: kim.weihrauch@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1461

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen