Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Spezial >>- Neue vhs-Kursangebote

Seite 1 von 8

Online-Banking mit PC und Smartphone
Ein Online-Video-Kurs
Viele Banken haben die Anzahl ihrer Filialen reduziert. Gängige Bankgeschäfte, wie z. B. Dauerauftrage einrichten oder Überweisungen durchführen, sind mithilfe des Computers oder Smartphones einfach möglich. In diesen Kurs nutzen wir vorhandene Demo-Umgebungen großer Kreditinstitute, um Ihnen sehr detailliert aufzuzeigen, wie Online-Banking in der Praxis funktioniert. Im ersten Teil des Kurses nutzen wir für die Bankgeschäfte einen Computer. Im zweiten Teil des Kurses zeigen wir Ihnen, dass Sie mithilfe von Apps die gleichen Dienste auch über Ihr Smartphone oder Tablet nutzen können. Im Anschluss können Sie über die Chatfunktion Fragen stellen.
Im Besonderen deckt der Kurs folgende Bereiche ab:
- Welche Sicherheitsaspekte sind beim Online-Banking zu beachten?
- Welche Voraussetzungen sind erforderlich?
- Wie erfolgt die Nutzung der Online-Banking-Angebote mit dem Computer?
- Wie kann ich mit meinem Smartphone auf mein Konto zugreifen?

Und so können Sie teilnehmen:
Der Kurs ist jederzeit buchbar. Schon eine Person kann teilnehmen oder unbegrenzt viele Interessierte.
Nach der Buchung bei der vhs Gießen erhalten Sie einen persönlichen Link, mit dem Sie die Lernplattform für die Dauer von zwei Wochen nutzen können. In dieser Zeit können Sie die Lehrvideos und ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen unbegrenzt verwenden. Fragen, die Sie per E-Mail an den Dozenten richten, werden innerhalb von einem Arbeitstag beantwortet.

Kursnr.: AL1241
Kosten: 5,00 € (ermäßigt 5,00 €)
(keine Ermäßigung)

Alle Formen des Gedenkens unterliegen im Laufe der Jahrhunderte einem mehrfachen Wandel, auch die Ehrung der im Krieg gefallenen Soldaten. Waren die Leichen der Söldner einst Plünderung und Missachtung ausgesetzt, wurden die Bürgersoldaten geehrt für ihren Einsatz für das Vaterland - bis zum Heldengedenken in militaristischer Zeit. Auf dem Friedhof am Rodtberg gibt es verschiedene Gedenk- und Ehrenfelder für Kriegsopfer. Neben den Ehrenfeldern für Soldaten beider Weltkriege sind das die Felder für die Opfer der Bombardierung Gießens und für die "Fremdarbeiter". Vorgestellt werden auch die Geschichte und Geschichten der diversen Denkmale und das private Gedenken an Kriegstote an einigen Einzelgräbern, die am Weg liegen. Min./max. Teilnehmer*innenzahl: 10 - 25 Personen. Treffpunkt: Haupteingang zum Friedhof, Ende Friedhofsallee. Anmeldung erforderlich.

Kursnr.: AM1101
Kosten: 8,00 € (ermäßigt 8,00 €)
(keine Ermäßigung)

Termine: Donnerstag,17.11., 24.11., 1.12 und Mittwoch, 7.12.22

Kursnr.: AM1114
Kosten: 31,20 € (ermäßigt 25,00 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 39,00 (ermäßigt € 31,20) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 52,00 (ermäßigt € 41,60) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AM1115
Kosten: 5,20 € (ermäßigt 4,20 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 6,50 (ermäßigt € 5,20) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 8,70 (ermäßigt € 6,90) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Das DIZ Stadtallendorf im Landkreis Marburg-Biedenkopf erinnert als außerschulischer Lernort an das Schicksal von etwa 17.000 ausländischen Zwangsarbeitern, Straf- und Kriegsgefangenen sowie KZ-Häftlingen aus Auschwitz in der Rüstungsindustrie der Dynamit-Nobel AG in Allendorf, dem heutigen Stadtallendorf. Die Exkursion umfasst: eine gemeinsame Fahrt per Bahn, Einführungsfilm und Vortrag zur Geschichte des historischen Ortes und zum Vermittlungskonzept, Führung durch die Dauerausstellung. Nach dem Mittagsimbiss (Selbstzahler*innen): Stadtrundgang u.a. mit Besichtigung einer größeren Anlage des ehemaligen Sprengstoffwerks. (2 Stunden; gute Kondition erforderlich). Min. 5/max. 10 Teilnehmer*innen. Weitere Informationen und einen detaillierten Ablaufplan erhalten Sie über Waltraud.Burger@giessen.de

Kursnr.: AM1118
Kosten: 10,00 € (ermäßigt 10,00 €)
(ohne Ermäßigung)zzgl. Fahrkostenanteil am Gruppenticket

In diesem Kurs soll das Hauptwerk Schopenhauers "Die Welt als Wille und Vorstellung" (in Auszügen) im Mittelpunkt stehen. Darin interessiert sich der Autor für den Menschen und seine Stellung zur Welt, darüber hinaus aber besonders für die menschliche Vorstellung von beidem. Freiheit und Motivation bestimmen sein Handeln, aber ist der Mensch überhaupt frei oder liegt er doch überall "in Ketten"? Der Mensch besitzt Spontanität und Kreativität gleichsam eines "zweiten Gottes". Das gilt insbesondere für den Künstler. Der Wille ist dabei das Entscheidende im Menschen, er ist etwas Drängendes, Blindes ja im Grunde etwas Übles. Es ist also eine Schwierigkeit, dass wir überhaupt wollen. Wie diese Gedanken zusammenhängen, wollen wir in gemeinsamer Lektüre ergründen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Wir benötigen für den Kurs: Arthur Schopenhauer, Welt und Mensch, Eine Auswahl aus dem Gesamtwerk, Reclam € 7,40.

Kursnr.: AM1150
Kosten: 62,40 € (ermäßigt 49,90 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 78,00 (ermäßigt € 62,40) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 103,90 (ermäßigt € 83,30) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Tageskurs: Skeptizismus und Kulturkritik

( ab Sa., 12.11., 10.30 Uhr )

Sicherlich die weitreichendste Kritik und ein Denken, das sich selbst gegenüber dem Skeptizismus skeptisch verhält. Dies zeigt sich im essayistisch-aphoristischen Werk des rumänisch-französischen Philosophen E. M. Cioran (1911-1995) - jenseits von Gott und Gottlosigkeit, frei von allen Geschichtsutopien und gesellschaftlichen Theorien. Wie lässt es sich aushalten, wenn man sich selbst nicht aushält, wenn man nichts kann und nichts erstrebt und wenn einem alles zu viel ist. Anders als der Prophet Nietzsche findet Cioran nicht in die Bejahung des Unbejahbaren zurück. Er will sich nicht erlösen und nicht erlösen lassen und treibt die Selbstverachtung zur Meisterschaft. Trotz all diesem gilt es, an Gott zu glauben, um ihm seine verfehlte Schöpfung vorzurechnen. Also insgesamt interessanter "Sprengstoff", über den es sich an einem Samstag nachzudenken lohnt. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle sind herzlich zum Mitdenken eingeladen! Materialkosten ca. € 1,50 - € 2,00.

Informationen zu meinen Kursen: https://philosophie-werkstatt.jim

Kursnr.: AM1151
Kosten: 18,20 € (ermäßigt 14,60 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 22,80 (ermäßigt € 18,20) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 30,30 (ermäßigt € 24,30) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Anmeldung möglich Karl Jaspers: Einführung in die Philosophie

( ab Mi., 14.9., 19.30 Uhr )

Karl Jaspers gehört zusammen mit Martin Heidegger und Jean-Paul Sartre zu den bedeutendsten Vertretern der Existenzphilosophie des 20. Jahrhunderts. Wir wollen uns im Kurs mit seinem Buch "Einführung in die Philosophie" befassen, welches 12 Radiovorträge vereinigt, die Jaspers im Herbst 1949 im Studio Basel des Schweizerischen Landessenders Beromünster gehalten hatte. Darin führt er überblicksartig durch alle Disziplinen der Philosophie, z. B. Ursprünge der Philosophie, Mensch, Welt, Tod, Gott, und gibt im Anhang einen breiten, gut verständlichen philosophiegeschichtlichen Überblick, wodurch das Buch gerade auch für Philosophie-Einsteiger*innen besonders geeignet ist. Gemeinsam werden wir Stücke lesen und diskutieren. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle sind zum Mitdenken eingeladen! Wir benötigen für den Kurs: Karl Jaspers, Einführung in die Philosophie, Piper-Verlag Taschenbuch, € 12 EUR (auch antiquarisch erhältlich).

Kursnr.: AM1152
Kosten: 52,00 € (ermäßigt 41,60 €)
bei 10 Teilnehmer*innen
€ 65,00 (ermäßigt € 52,00) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 86,60 (ermäßigt € 69,40) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Philosophieren: Fortsetzungskurs

( ab Do., 13.10., 19.30 Uhr )

Von beliebigen Themen ausgehend, wollen wir uns das Philosophieren und damit einen philosophischen Blick auf die Welt erschließen. Auf dieser "Wanderung" werden wir berühmten Philosoph*innen verschiedener Epochen begegnen und deren Denken verstehen lernen.

Kursnr.: AM1160
Kosten: 41,60 € (ermäßigt 33,30 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 52,00 (ermäßigt € 41,60) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 69,30 (ermäßigt € 55,50) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Gesprächsabend Trauer

( ab Mi., 9.11., 19.00 Uhr )

Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, verändert das das ganze Leben, auch auf lange Sicht. An diesem Abend wollen wir uns über folgende Themen austauschen:
- Trauer als Prozess, um mit der neuen Situation leben zu lernen
- Welche Phasen hat die Trauer, und was passiert in diesen?
- Was kann hilfreich sein im Umgang mit der Trauer?
- Trauern oder Ablenken?
- Wie können Angehörige Trauernde unterstützen?
- Wann sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen?
Ob und was Sie von Ihrer persönlichen Betroffenheit mitteilen mögen, entscheiden Sie selbstverständlich selbst. Sie können auch einfach nur zuhören.

Kursnr.: AM1170
Kosten: 7,80 € (ermäßigt 6,20 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 9,80 (ermäßigt € 7,80) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 13,00 (ermäßigt € 10,40) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Seite 1 von 8

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: deutsch@giessen.de    

 

Tel. 0641 -  306 1466 

Tel. 0641 - 306 1461

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen