Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Spezial >>- Neue vhs-Kursangebote

Seite 1 von 3

fast ausgebucht Yin-Yoga

( ab Mo., 26.8., 15.30 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AF4119
Kursgebühr: 62,40 €€ (ermäßigt 50,00€)

Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten Ausfall: Tigrinja für Anfänger*innen A1

( ab Mi., 28.8., 19.30 Uhr )

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer*innen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.

Kursnr.: AF3718
Kursgebühr: 74,80 €€ (ermäßigt 60,20€)

auf Warteliste Schauspielkurs - VHS Ensemble Gießen

( ab Do., 5.9., 19.00 Uhr )

Sie wollten schon immer mal Theater spielen, sich ausprobieren und in andere Rollen schlüpfen? Wie entwickelt ein Schauspieler eine Figur? Wie wird ein Text auf einer Bühne lebendig? Was macht Schauspiel aus? Erwerben Sie Grundlagen des Schauspiels unter Anleitung eines professionellen Schauspielers. Je nach Teilnehmer*innenzahl wird entweder ein eigenes Theaterstück entwickelt, oder ein dramatischer Text der Theatergeschichte auf die Bühne gebracht und aufgeführt. Sie müssen kein Profi sein, um an diesem Kurs teilzunehmen. Wichtig ist, dass Sie offen und neugierig sind, Lust haben, sich gemeinsam mit anderen auf diese Erfahrung einzulassen und dass Sie regelmäßig an den Terminen teilnehmen können. Werden Sie Mitglied des VHS En-sembles Gießen!
Der Kursleiter Maximilian Schmidt studierte Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Essen/Bochum und arbeitet seit dem Jahr 2014 am Stadttheater Gießen. Max. 12 Teilnehmer*innen.
Hinweise für die Teilnehmer*innen: Das Tragen von schwarzer sportlicher Bekleidung und rutschfesten Socken (alternativ: barfuß) ist erwünscht. Requisiten und Kostüme sowie Unterrichtsmaterialien werden im Laufe der Produktion benötigt und können zu Mehrkosten führen, die mit dem Kursleiter abgerechnet werden.
Vorläufige Proben - jeweils von 19:00 - 20:30 Uhr:
05. September - 26. September, donnerstags
17. Oktober und 24 Oktober, donnerstags
30. Oktober, Mittwoch
07. November - 12 Dezember, donnerstags
Endprobe: 08. Dezember, Sonntag, 12:00 - 15:00 Uhr
Aufführung: 14. Dezember, 12:00 - 15:00 Uhr

Kursnr.: AF5120
Kursgebühr: 98,80 €€ (ermäßigt 0,00€)

Anmeldung möglich Aerobic-Mix

( ab Di., 10.9., 19.45 Uhr )

Der Kurs ist ein Mix aus Herz-Kreislauf- und Muskeltraining. Durch kleine Schrittkombinationen zu flotter Musik werden Kondition und Koordination trainiert. Anschließend stärken wir unsere Muskulatur für Bauch, Beine, Po, Rücken und Schultern mit Kraftausdauerübungen. Eine verbesserte Beweglichkeit erzielen wir durch Dehnen. Zum Abschluss eines jeden Aerobic-Mix-Trainings führen wir entspannendes Stretching durch.

Kursnr.: AF4349
Kursgebühr: 62,40 €€ (ermäßigt 50,00€)

Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten Ausfall: Thailändisch für Anfänger*innen A1

( ab Mi., 11.9., 17.30 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Im Vordergrund stehen Sprechen und Verstehen von einfachen Sätzen, wie z. B. beim Kennenlernen, Einkaufen oder im Restaurant, sodass Sie sich mit Einheimischen in deren Landessprache verständigen können. Dabei stehen spielerische Übungen zum Ausbau von Wortschatz und Tonsprache auf dem Programm. Wir werden uns auch mit der Kultur und den Gepflogenheiten der Region beschäftigen, sodass dieser Kurs als Vorbereitung auf einen Urlaub geeignet ist. Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.

Kursnr.: AF3772
Kursgebühr: 64,40 €€ (ermäßigt 51,90€)

Este curso (nivel B1) está orientado a secretarios/as de idiomas, representantes de ventas y otros interesados que deseen mejorar o actualizar sus conocimientos de español. Los participantes adquirirán formas orales y escritas de correspondencia comercial (p.e.: conversaciones telefónicas, cartas & documentos comerciales, vocabulario: temas económicos/comerciales, temas de gramática avanzada) - paso a paso desarrollarán la capacidad de hablar libremente y con fluidez. Es posible realizar una simulación de examen (p.e., un examen de muestra de la Cámara de Comercio Internacional) al final del curso.
Dieser Kurs (Niveau B1) richtet sich an Fremdsprachenkorrespondenten*innen, Vertriebsmitarbeiter*innen und sonstige Interessierte, die ihre Spanischkenntnisse erweitern oder auffrischen möchten, um sicher mit Geschäftspartner*innen auf Spanisch kommunizieren zu können. Sie erlernen mündliche und schriftliche Formate der Handelskorrespondenz (z. B. Telefon-Gespräche, Geschäftsbriefe, Wortschatz: Themenbereich Wirtschaft/Handel, fortgeschrittene Grammatik-Themen) - schrittweise trainieren Sie freies Sprechen auf Spanisch. Eine Prüfungssimulation (z. B. Musterprüfung IHK) als Abschluss ist möglich.

Kursnr.: AF3643
Kursgebühr: 64,40 €€ (ermäßigt 51,90€)

Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten Ausfall: Bulgarisch für Anfänger*innen A1

( ab Do., 12.9., 18.00 Uhr )

Die bulgarische Sprache ist die Amtssprache der Republik Bulgarien und wird mit einigen kleinen Ausnahmen hauptsächlich in Bulgarien von ca. 8 Mio. Menschen gesprochen. Das Bulgarische ist wie Deutsch eine indogermanische Sprache und gehört zur südslawischen Untergruppe. Mit dem Einzug Bulgariens in die Europäische Union 2007 ist die kyrillische Schrift neben der lateinischen und der griechischen eine der drei offiziell verwendeten Schriften in der EU. Es wird oft fälschlicherweise angenommen, dass Kyrillisch aus Russland stammt, jedoch wurde die Ursprungsform auf der Balkanhalbinsel während des ersten Bulgarischen Reiches im 9. Jh. entwickelt. Gleich ob Sie Bulgarisch privat oder geschäftlich nutzen möchten, das Beherrschen einer "entlegenen" Sprache hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck, verdient Respekt und öffnet Tor und Tür. In einem Urlaubsland ist es außerdem vom Vorteil, wenn man Beschilderungen usw. lesen kann. Kyrillisch ist nicht so schwer wie vielleicht vermutet. Trauen Sie sich! Der Unterricht soll erreichen, dass Sie sich in Alltagssituationen in Bulgarien zurechtfinden, z. B. Hotel, Einkauf, Wegbeschreibung, aber auch die Befähigung zu einer einfachen Kommunikation vermitteln. Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Die Kursleiterin setzt auch eigenes Material ein.

Kursnr.: AF3710
Kursgebühr: 64,40 €€ (ermäßigt 51,90€)

Anmeldung möglich Theater erleben!

( ab Do., 19.9., 19.30 Uhr )

Wie entsteht eigentlich ein Theaterabend? Was passiert zwischen einer ersten Spielplanidee und dem Abend der Premiere? Und wie arbeiten die Abteilungen des Theaters gemeinsam an einer Inszenierung?
Mit dem Kursangebot des Stadttheaters Gießen in Zusammenarbeit mit der VHS haben Sie Gelegenheit, Einblicke in die Entstehung von vier Inszenierungen zu gewinnen. Dramaturg*innen unseres Theaters informieren Sie zunächst über die Hintergründe einer Konzeption, bringen Sie ins Gespräch mit beteiligten Künstler*innen bzw. Kursleiter*innen und ermöglichen Ihnen in einzelnen Fällen einen spannenden Probenbesuch. Schließlich bekommen Sie die Gelegenheit, eine Vorstellung des jeweiligen Werks zu sehen und die dabei gewonnenen Eindrücke bei einem anschließenden Nachgespräch in gemütlicher Atmosphäre Revue passieren zu lassen.
BITTE BEACHTEN SIE: Der Preis für die 4 Eintrittskarten in Höhe von 59,00 € ist nicht in der Kursgebühr enthalten. Die Eintrittskarten werden unter ihrem Namen bis einen Tag vor Vorstellungsbesuch an der Kasse hinterlegt, wo Sie diese direkt bezahlen können.
Es stehen noch keine Termine für Einführungen und Vorstellungen fest; diese werden zeitnah an die Teilnehmer*innen weitergeleitet. Der Kurs ist barrierefrei! (Falls Sie an einem Vorstellungstermin verhindert sind, können Sie im HAUS DER KARTEN Ihre Theaterkarte auf einen festgelegten Ersatztermin umbuchen. Wichtig dabei ist, dass Sie diesen Ersatztermin VOR der regulären Vorstellung buchen. BEACHTEN Sie bitte auch, dass kein Anspruch auf einen individuellen Ausweichtermin besteht!

Folgende Termine wurden uns vom Stadttheater mitgeteilt:

NICHTS, WAS UNS PASSIERT (UA)
Schauspiel-Adaption nach dem Roman von Bettina Wilpert taT-studiobühne
Verantwortlich: Carola Schiefke
Einführung am Donnerstag, 19. September 2019 um 19.30 Uhr
Vorstellung und Nachgespräch am Samstag, 21. September 2019 um 20.00 Uhr
Ersatztermin: 12.10.2019 um 20.00 Uhr

DER BARBIER VON SEVILLA
Oper von Gioachino Rossini in italienischer Sprache mit deutschen Übertitel
Großes Haus
Verantwortlich: Fabian Bell
Einführung am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 um 19.30 Uhr
Vorstellung und Nachgespräch am Sonntag, den 13. Oktober 2019 um 19.30 Uhr
Ersatztermin: 25.12.2019 um 19.30 Uhr

REBELLEN (UA)
Tanzabend von Asun Noales, Jörg Mannes und Tarek Assam Musik von Steve Reich, Dmitri Schostakowitsch und Igor Strawinsky Großes Haus
Verantwortlich: Johannes Bergmann
Einführung am Donnerstag, 31. Oktober 2019 um 19.30 Uhr
Vorstellung und Nachgespräch am Donnerstag, 7. November 2019 um 19.30 Uhr
Ersatztermin: 08.12.2019 um 19.30 Uhr

TYLL
Schauspiel nach dem Roman von Daniel Kehlmann in einer Fassung von Mario Portmann
Großes Haus
Verantwortlich: Harald Wolff
Einführung am Donnerstag, den 12.12.2019 um 19.30 Uhr
Vorstellung und Nachgespräch am Donnerstag, den 09.01.2020 um 19.30 Uhr
Ersatztermin: 22.12.2019 um 19.30 Uhr

Kursnr.: AF5100
Kursgebühr: 41,60 €€ (ermäßigt 33,30€)

Anmeldung möglich Russland: neueste Entwicklungen

( ab Mi., 16.10., 18.00 Uhr )

Die Reformära unter M. Gorbatschow brachte das Ende des Kalten Krieges und die deutsche Einheit. Nach dem folgenden Zerfall der Sowjetunion und dem Ende des Sowjetsystems entstand 1991 die Russische Föderation. Nach anfänglich großen wirtschaftlichen Verwerfungen folgte unter Wladimir Putin eine Phase der Konsolidierung. Das Wiedererstarken Russlands äußerte sich u.a. in der Idee einer "Eurasischen Wirtschaftsunion" (EEU), in Völkerrechtsverstößen (Ukraine, Krim) und im militärischen Eingreifen in Nahost und in einigen ehemaligen Sowjetrepubliken. Die für die Zukunft entscheidende Frage ist, ob es Russland gelingt, das Verhältnis insbesondere zur EU zu normalisieren.
Adresse des Kursortes: Alte Aliceschule, Georg-Schlosser-Straße 16, Raum 002

Kursnr.: AF1104
Kursgebühr: 93,50 €€ (ermäßigt 37,40€)

fast ausgebucht Ballett-Anfänger*innenkurs

( ab Fr., 18.10., 17.00 Uhr )

Wollten Sie schon immer Ballett tanzen, aber Sie hatten nie die Möglichkeit? Dies ist ein Ballett-Anfänger*innenkurs, der auf Basiskenntnissen aufbaut. Im Laufe des Kurses lernen Sie Grundschritte, Ballettbegriffe sowie -techniken und machen sich mit den Grundlagen des klassischen Balletts vertraut. Nach dem Aufwärmen zu Beginn des Kurses folgt eine Serie von Übungen, welche traditionell an der Stange stattfinden (wie z. B Plie, Battement tendu, jete, frape, fondu, rond de jambe par terre, developpe, gr. Battement, pirroutes). Anschließend folgen kurze raumgreifende Choreografien, wie z. B Adagio, sowie Drehungen aus der Diagonalen des Raums. Der letzte Teil des Kurses besteht aus Sprüngen, den sog. petit und grand allegro. Abschließend folgt ein Entspannungs- und Dehnungs-Teil. In diesem Kurs geht es um Musikalität, Koordination, Kraft, Flexibilität, Freiheit und Vertrauen.

Kursnr.: AF4395
Kursgebühr: 46,80 €€ (ermäßigt 37,50€)

Seite 1 von 3

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Stadt Gießen
Fröbelstr. 65
35394 Gießen

Telefon: 0641/306-1466, -1467, -1469, -1472
Fax.: 0641/306 2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen