Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Kultur und Gestalten >>- Kunst- und Kulturgeschichte

Seite 1 von 1

Viele Banken haben die Anzahl ihrer Filialen reduziert. Gängige Bankgeschäfte, wie z. B. Dauerauftrage einrichten oder Überweisungen durchführen, sind mithilfe des Computers oder Smartphones einfach möglich. In diesen Kurs nutzen wir vorhandene Demo-Umgebungen großer Kreditinstitute, um Ihnen sehr detailliert aufzuzeigen, wie Onlinebanking in der Praxis aussieht. Im ersten Teil des Kurses nutzen wir für die Bankgeschäfte einen Computer. Im zweiten Teil des Kurses zeigen wir Ihnen, dass Sie mithilfe von Apps die gleichen Dienste auch über Ihr Smartphone oder Tablet nutzen können. Im Anschluss können Sie über die Chatfunktion Fragen stellen.
Im Besonderen deckt der Kurs folgende Bereiche ab:
- Welche Sicherheitsaspekte sind beim Online Banking zu beachten?
- Welche Voraussetzungen sind erforderlich?
- Wie erfolgt die Nutzung der Online Banking Angebote mit dem Computer?
- Wie kann ich mit meinem Smartphone auf mein Konto zugreifen?

Und so können Sie teilnehmen:
Der Kurs ist jederzeit buchbar. Schon eine Person kann teilnehmen oder unbegrenzt viele Interessierte.
Nach der Buchung bei der vhs Gießen erhalten Sie einen Link, mit dem Sie die Lernplattform für die Dauer von zwei Wochen nutzen können. In dieser Zeit können Sie die Lehrvideos und ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen unbegrenzt verwenden. Fragen, die Sie per E-Mail an den Dozenten richten, werden innerhalb von einem Arbeitstag beantwortet.

Kursnr.: AK1241
Kosten: 5,00 € (ermäßigt 5,00 €)
(keine Ermäßigung)

Anmeldung möglich Besuch der KZ-Gedenkstätte Osthofen

( ab So., 17.7., 13.00 Uhr )

Wir lernen die Dauerausstellung "Nationalsozialismus in Rheinland-Pfalz - Verfolgung und Widerstand während der NS-Zeit in Rheinland-Pfalz und dem ehemaligen Volksstaat Hessen" unter fachkundiger Führung kennen. Wir besuchen den historischen Ort und die Sonderausstellung "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold im Kampf für die Demokratie 1924 bis 1933". Weitere Informationen und einen detaillierten Ablaufplan erhalten Sie über Waltraud.Burger@giessen.de.
Gebühren: € 10,00 Kursgebühr und Fahrtkostenanteil 2. Klasse Bahn ab / an Gießen-Osthofen

Kursnr.: AL1128
Kosten: 10,00 € (ermäßigt 10,00 €)
(keine Ermäßigung)

Fahrtkostenanteil 2. Klasse Bahn ab/an Gießen-Osthofen

Online-Banking mit PC und Smartphone
Ein Online-Video-Kurs
Viele Banken haben die Anzahl ihrer Filialen reduziert. Gängige Bankgeschäfte, wie z. B. Dauerauftrage einrichten oder Überweisungen durchführen, sind mithilfe des Computers oder Smartphones einfach möglich. In diesen Kurs nutzen wir vorhandene Demo-Umgebungen großer Kreditinstitute, um Ihnen sehr detailliert aufzuzeigen, wie Online-Banking in der Praxis funktioniert. Im ersten Teil des Kurses nutzen wir für die Bankgeschäfte einen Computer. Im zweiten Teil des Kurses zeigen wir Ihnen, dass Sie mithilfe von Apps die gleichen Dienste auch über Ihr Smartphone oder Tablet nutzen können. Im Anschluss können Sie über die Chatfunktion Fragen stellen.
Im Besonderen deckt der Kurs folgende Bereiche ab:
- Welche Sicherheitsaspekte sind beim Online-Banking zu beachten?
- Welche Voraussetzungen sind erforderlich?
- Wie erfolgt die Nutzung der Online-Banking-Angebote mit dem Computer?
- Wie kann ich mit meinem Smartphone auf mein Konto zugreifen?

Und so können Sie teilnehmen:
Der Kurs ist jederzeit buchbar. Schon eine Person kann teilnehmen oder unbegrenzt viele Interessierte.
Nach der Buchung bei der vhs Gießen erhalten Sie einen persönlichen Link, mit dem Sie die Lernplattform für die Dauer von zwei Wochen nutzen können. In dieser Zeit können Sie die Lehrvideos und ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen unbegrenzt verwenden. Fragen, die Sie per E-Mail an den Dozenten richten, werden innerhalb von einem Arbeitstag beantwortet.

Kursnr.: AL1241
Kosten: 5,00 € (ermäßigt 5,00 €)
(keine Ermäßigung)

Die Gemeinde Rabenau liegt im Dreieck zwischen den Städten Gießen, Marburg und Grünberg, eingebettet in eine weitläufige grüne Landschaft. Entlang des 32 km langen Rabenauer Höhenwegs lässt sich die Gegend ganz wunderbar erkunden. Unsere Wanderung auf einem Teilabschnitt führt uns hinauf zum Wasserwerk auf ein Hochplateau mit einem außerordentlichen Panorama: Am Waldhorizont sehen wir den Bergrücken des Kahlen Berges, nach Süd-Osten den Hohen Noll und in der Ferne den Vogelsberg. Bei guter Sicht sind in nördlicher Richtung der Westerwald und im Nordosten auch das Rothaargebirge zu erkennen. Wir gelangen nach Allertshausen, von den Einheimischen aufgrund seines schmucken Charakters auch "Klein-Marburg" genannt, und gelangen zur Evangelisch-Lutherischen Kirche. Es handelt sich dabei um eine Saalkirche aus den Jahren 1905/06, bei der ein nicht bekannter Baumeister in eigenständiger Weise Formen des Jugendstils aufgriff und der kleinen Kirche seine individuelle Gestalt verlieh. Sie prägt das Ortsbild und ist ein hessisches Kulturdenkmal. Von Allertshausen laufen wir bergab, die prächtige Kulisse des Lumdatals vor Augen, und gelangen nach Londorf, von wo wir nach einem Abstecher in den Burggarten nach Odenhausen zurückkehren. Die Wanderstrecke ist auch bei schlechtem Wetter gut begehbar. Ende der Wanderung: ca. 15:30 Uhr.

Treffpunkt: Rabenau-Odenhausen auf dem Parkplatz des Waggonbistros Gleis 1.
Naviadresse: Hauptstraße 17, 35466 Rabenau

Kursnr.: AL1316
Kosten: 7,00 € (ermäßigt 7,00 €)
(keine Ermäßigung)

Seite 1 von 1

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: christian.pawelczyk@giessen.de     Tel. 0641 -  306 1466

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen