Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Politik, Gesellschaft, Umwelt >>- Religion, Philosophie und Politik

Seite 1 von 2

Der philosophisch-literarische Lesekreis wird im Frühjahr 2021 wieder ein echter Literaturkreis, in dem philosophische Fragestellungen allenfalls am Rande eine Rolle spielen - und vielleicht Sprache und Kunst bzw. die künstlerische bzw. schöpferische Sprache betreffen können. Wir werden uns mit deutscher Dichtung beschäftigen - und zwar unter dem Gesichtspunkt der verschiedenen Epochen. Als Orientierung und erste Anregung wollen wir ein kleines gebundenes Bändchen benutzen: "HERZWORTE, Deutsche Lyrik im Porträt", hrsg. v. Gunter E. Grimm, Lambert Schneider Verlag, Darmstadt 2012. Es enthält Gedichte von 3 Dutzend Dichter*innen - jeweils mit deren lebensgeschichtlichem Porträt versehen. Ich erkenne grob vier Epochen - die sich ggf. noch weiter unterteilen lassen: Barock, deutscher Idealismus, Romantik und danach sowie die literarische Moderne. Voraussichtlich können die "HERZWORTE" im Kurs als antiquarische Exemplare zu einem Preis von ca. € 5,00 bis € 8,00 erworben werden.

Kursnr.: AJ5063
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

Im Dialog "Phaidros" wird uns anhand der Begegnung zwischen Sokrates und dem jungen Phaidros eindrücklich vor Augen geführt, wie es dem alten Philosophen gelingt, einen jungen Menschen mit Einfühlsamkeit, Takt und Liebe aus geistiger Enge in die Weite der Philosophie zu führen. Ferner geht es um das wahrhaftige Überzeugen eines Unentschlossenen mit fairen rhetorischen Mitteln. Dieses Werk Platons ist das Schönste, was man über die Liebe lesen kann. Lassen auch Sie sich in diese Welt entführen. Wir lesen zusammen Auszüge des Gesprächs, um sie schließlich gemeinsam zu diskutieren und so in die Gedankenwelt des einflussreichen Philosophen eindringen. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jeder ist zum Mitdenken eingeladen! Wir benötigen für den Kurs: Platon, Phaidros, Reclam. ISBN: 978-3-15-005789-6, 4,40 Euro.

Kursnr.: AJ1150
Kursgebühr: 65,00 €€ (ermäßigt 31,30€)

Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten Ausfall: Geschichte Polens

( ab Mi., 24.2., 18.00 Uhr )

Der polnische Staat entstand im 10. Jahrhundert unter Herzog Mieszko, der 933 getauft wurde. Die polnischen Teilfürstentümer vereinigten sich 1385 mit dem Großfürstentum Litauen. Im 16. Jahrhundert bildete sich dann die polnische Adelsrepublik heraus.

Kursnr.: AJ1103
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

Dieser Kurs richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz. Angehörige erleben, dass Familienmitglieder vergesslicher werden, dass sich nach und nach ihre Persönlichkeit verändert, dass das Zusammenleben immer schwieriger wird und sie als Betreuende an ihre Belastungsgrenze stoßen. Dieser Kurs will dabei helfen, Wissen über das Krankheitsbild Demenz zu vermitteln und Erfahrungen auszutauschen.
Kursinhalte:

- Vergesslich oder dement? - Informationen und neue Studien zum Krankheitsbild Demenz (u. a. nach Professor Hüther),
- Schutz- und Risikofaktoren,
- Biografiearbeit,
- Kommunikationsstrategien mit herausforderndem Verhalten dementer Angehöriger
- Milieu und Realitäts-Orientierungs-Training (ROT),
- Beschäftigungsmöglichkeiten (u.a. Life-Kinetik, Musik, Kunsttherapie, 10-Minuten-Aktivierung),
- Einführung in die Validation und Basale Stimulation,
- Informationen zu Pflege-Charta und ICN-Ethikkodex für Pflegende,
- Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige.

Max. 10 Teilnehmer*innen. Evtl. entstehen Kosten für Kopien, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AJ1172
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 26,00€)

Die Menschen denken seit je her "Gott" auch wenn sie womöglich gar nicht an ihn glauben. Wir werden im Kurs dem Begriff Gottes in der Philosophie nachspüren, um zu erfahren, wie Gott gedacht wurde und werden kann. Religionsphilosophisch kann dann gefragt werden, wie sich der Mensch zu Gott verhält. Nach einer gründlichen Einführung ins Thema werden wir kurze Textstücke lesen und diskutieren und feststellen, wie vielfältig ist, was wir als "Gott" bezeichnen.
Keine Vorkenntnisse erforderlich! Materialkosten (ca. 1,50 - 2,00 €) werden im Kurs abgerechnet.

Kursnr.: AJ1151
Kursgebühr: 18,20 €€ (ermäßigt 8,80€)

Ein Angebot an ehrenamtlich Tätige (oder an solche, die sich auf ein freiwilliges Engagement vorbereiten wollen).

Durch unsere Erziehung, Eltern, Schule und unser alltägliches Umfeld entwickeln wir in uns verschiedenste negative Glaubenssätze. Das können zum Beispiel Sätze sein wie "Ich bin nicht gut genug", "Ich bin doof", "Ich bin nicht hübsch", "Ich mache immer alles falsch" und noch vieles mehr. Viele dieser Glaubenssätze sagen wir uns jeden Tag unbewusst und bekommen gar nicht mit, wie sie uns immer weiter "runterziehen" und unser Selbstbewusstsein immer kleiner wird, bis wir uns gar nichts mehr zutrauen.
In einem Workshop über vier Stunden wollen wir in kurzen Meditationseinheiten unsere eigenen negativen Glaubenssätze aufspüren und im Anschluss daran mit Übungen aus der Evolutionspädagogik auflösen. Das Besondere daran ist, dass wir mit den evolutiven Bewegungen direkt Einfluss auf unser Unterbewusstsein haben und somit die Ursache direkt und einfach lösen können. Bitte Decke und eine Isomatte/Yogamatte mitbringen.
Max. 10 Teilnehmer*innen.

Kursnr.: AJ1178
Kursgebühr: 13,00 €€ (ermäßigt 13,00€)

Im Rahmen dieses Kurses findet eine vertiefende Vermittlung der tausendjährigen russischen Geschichte statt, indem sie von den ersten Anfängen bis in die Gegenwart durch das "russische Auge" betrachtet wird. Nach einer Einführung in die Auseinandersetzungen zu Themen der russischen Geschichtswissenschaft werden anhand von umfangreichen konkreten Beispielen die verschiedensten geschichtlichen Ereignisse (wie gesagt aus russischem Blickwinkel) mit Schwerpunkt auf den russisch-deutschen Beziehungen dargestellt. Betrachten werden wir unter anderem die ersten deutschen Ansiedlungen in Russland, die Zeit Peters des Großen und Katharinas der Großen, das Schicksal des Marxismus in sowjetischer Zeit, die Periode des Umbaus und der Transparenz ("Perestroika" und "Glasnost"), Russland nach der Wende, die derzeitige Situation in der Russischen Föderation. Pandemiebedingte max. Teilnehmer*innenzahl: 10 Personen. Termine: 15.03., 22.03., 29.03.2021.

Kursnr.: AJ1114
Kursgebühr: 15,60 €€ (ermäßigt 12,50€)

freie Plätze Unser Denken und Handeln verstehen

( ab Sa., 20.3., 10.00 Uhr )

Psychologie wird nicht erst dann relevant, wenn es um psychische Störungen und deren Therapie geht. Psychologie bestimmt unseren Alltag, vom täglichen Einkauf, dem Umgang mit anderen, dem Hören der Nachrichten bis hin zum nächtlichen Schlaf. Was beeinflusst unser Denken, unser Fühlen und Verhalten? Welche Gefahren, welche Chancen verbinden sich mit der Anwendung von psychologischen Erkenntnissen? Einige Phänomene aus dem Spektrum dieser faszinierenden Wissenschaft sollen vorgestellt, erklärt und in ihrer praktischen Bedeutung dargestellt werden. Die Arbeitsform des Kurses besteht aus einem theoretischen Input - kombiniert mit Interaktion (Beispiele, Alltagsbezug, "Experimente" zum Mitmachen) und Filmbeispielen. Der Kurs ist konzipiert für Jugendliche (ab 16 Jahre) und Erwachsene.

Kursnr.: AJ1195
Kursgebühr: 20,80 €€ (ermäßigt 20,80€)

Themen: Ausgangssituation des 19. Jahrhunderts in China unter Berücksichtigung der Suzeränität in Korea, Vietnam, Tibet und der Mongolei, Herrschaftsgebilde und Grenzen, Vordringen ausländischer Mächte, Reform- und Selbststärkungsbewegungen. Japan als neue imperialistische Macht, 1. Sinojapanischer Krieg: Taiwan und Korea. Reformversuche und Revolution in China. Zentrifugalkräfte in Tibet und in der Mongolei. Französisches Indochina mit vietnamesischer Identität. Die Entwicklung in der Republik China bis zum 2. Sinojapanischen Krieg, Kapitulation Japans. Neue Entwicklungen in Taiwan und Korea. Kommunistische Revolution, Teilung Chinas, Schicksal zweier chinesischer Staaten. Der Korea-Krieg und die Folgen. Tibet zurück zu China, Mongolei, Vietnam unabhängige Staaten. Systemunterschiede VR China - Republik China (Taiwan). Demokratie in Taiwan, Demokratiebestrebungen auf chinesischem Festland. Veränderte Lebensweise und wirtschaftlicher Aufstieg beider chinesischer Staaten.

Kursnr.: AJ1121
Kursgebühr: 46,80 €€ (ermäßigt 37,40€)

freie Plätze Weltreligionen: Indien

( ab Mi., 21.4., 18.00 Uhr )

Der Hinduismus ist die drittgrößte Weltreligion. In diesem Kurs wird die historische Entwicklung des Hinduismus mit Blick auf den Jainismus und Sikhismus dargestellt.

Kursnr.: AJ1146
Kursgebühr: 46,80 €€ (ermäßigt 37,40€)

Seite 1 von 2

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: kim.weihrauch@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1461

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs-giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen