Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Beruf und EDV >>- Persönlichkeitsbildung / Schlüsselkompetenzen

Seite 1 von 2

freie Plätze Gesprächsabend Trauer

( ab Mi., 23.3., 19.00 Uhr )

Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, verändert das das ganze Leben, auch auf lange Sicht. An diesem Abend wollen wir uns über folgende Themen austauschen:
- Trauer als Prozess, um mit der neuen Situation leben zu lernen
- Welche Phasen hat die Trauer, und was passiert in diesen?
- Was kann hilfreich sein im Umgang mit der Trauer?
- Trauern oder Ablenken?
- Wie können Angehörige Trauernde unterstützen?
- Wann sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen?
Ob und was Sie von Ihrer persönlichen Betroffenheit mitteilen mögen, entscheiden Sie selbstverständlich selbst. Sie können auch einfach nur zuhören.

Kursnr.: AL1170
Kursgebühr: 7,80 €€ (ermäßigt 6,20€)

freie Plätze Abi und dann? - Studieninfo für Eltern

( ab Fr., 25.3., 18.00 Uhr )

Was mag da auf die Tochter oder den Sohn zukommen, wenn es ins Studium gehen soll? Meist beschäftigt die Eltern diese Frage bereits einige Zeit vor dem Abitur. Und nicht selten umso drängender, wenn die Kinder das Abi in der Tasche haben. Und nicht selten ist heute unklar, was man wo studieren kann, wie und was heute in einem Studium läuft, was die Voraussetzungen und was die Perspektiven sind. Studium und die Studienbedingungen sind komplex und unübersichtlich geworden. Für Eltern, die sich jetzt einen Überblick über das Studium bzw. das Studieren ver-schaffen wollen, bietet der Kurs allgemeine Basisinformationen:
1) Was ist Wissenschaft?
2) Studienvoraussetzungen (Interessen, Fähigkeiten)
3) Hochschultypen (Universität, Hochschule, Duale Hochschule)
4) Wissenschaftsdisziplinen und Studiengänge (Bachelor, Master und Co.)
5) Formaler Aufbau der Studiengänge (Struktur der Studiengänge)
6) Studienverlauf und Studienorganisation (Semester, Prüfungen, Abschluss)
7) Bewerbung und Zulassung (NC, Aufnahmeprüfung, freie Studiengänge, Wartesemester)
8) Promotion oder berufliche Tätigkeit?

Kursnr.: AL2001
Kursgebühr: 10,40 €€ (ermäßigt 8,30€)

Für viele Studieninteressierte, Abiturient*innen und beruflich Qualifizierte, die sich in einen Bachelor-studiengang einschreiben möchten, ist die Wahl des geeigneten Studiengangs durchaus nicht einfach. Einerseits ist die schiere Zahl von mehr als 13.000 Bachelor-Studiengängen verwirrend, andererseits sind sich viele hinsichtlich ihre Kompetenzen und Talente nicht sicher. In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer*innen exemplarisch einen Einblick in den Entscheidungsprozess der Studiengangwahl. Die Teilnehmer*innen können anhand ausgewählter Entscheidungsmethoden systematisch das Vorgehen bei einer Studiengangwahl üben.
Wichtig: Dieser Workshop unterstützt die Entscheidungsfindung bei der Studiengangwahl und ersetzt keine Studienberatung!
Der Dozent war 19 Jahre in der Zentralen Studienberatung der Universität Stuttgart als Studienberater tätig und möchte, basierend auf seinen Erfahrungen und Kenntnissen, Studieninteressierte im Entscheidungsprozess unterstützen und fördern.
Inhalte des Workshops:
1) Basisinformationen zum Studium
Zum Beispiel: Hochschultypen (Universität, Hochschule, Duale Hochschule); Was ist Wissenschaft?; Wissenschaftsdisziplinen und Studiengänge; Studienverlauf und Studienorganisation
2) Informationen zum Entscheidungsprozess
Zum Beispiel: Einflussfaktoren auf den Entscheidungsprozess; Entscheidungsmethoden, formalrationale Entscheidung - hier: Vier- und Mehrfeldtabellen, Testverfahren, Selbstwahrnehmung - hier: Dilts Way und Tetralemma
3) Individuelle Übung als exemplarischer Entscheidungsprozess
4) Besprechung der Ergebnisse

Kursnr.: AL2003
Kursgebühr: 12,90 €€ (ermäßigt 10,80€)

freie Plätze Workshop: Erfolgreich bewerben!

( ab Sa., 16.7., 10.00 Uhr )

Sie möchten sich beruflich verändern oder nach einer Auszeit wieder in das Berufsleben einsteigen. Sie sind aber unsicher, wie Sie Ihr Anliegen erfolgreich umsetzen. Sie fragen sich: Wie betreibe ich Stellenrecherche? Welche Formalien und Inhalte gelten für die Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen? Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab? Wie kann ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Gibt es "typische" Fragearten? Welche Antwort gebe ich auf die Frage nach meinen Schwächen? Welche Stärken habe ich? Wie präsentiere ich mich und meine Fähigkeiten zielführend und souverän? Es fällt Ihnen schwer, über sich selbst zu sprechen, die eigenen Fähigkeiten und Stärken selbstbewusst zu präsentieren. Sie sehen viele Ihrer Stärken als Selbstverständlichkeit an und neigen zur Bescheidenheit. Eine Bewerbung ist jedoch Selbstmarketing, Sie machen Werbung für Ihre Person. Lernen Sie in diesem Workshop, Ihre Stärken zu benennen, aussagekräftige und zielführende Bewerbungsunterlagen zu erstellen und sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzu-bereiten, damit Sie Ihr Gegenüber von Ihrer Person und Ihren Fähigkeiten überzeugen.

Kursnr.: AL2005
Kursgebühr: 33,70 €€ (ermäßigt 27,50€)

Im Alltag, auch und gerade im beruflichen Umfeld, kommen wir immer wieder in Situationen, in denen Dinge nicht funktionieren, andere Menschen sich nicht so verhalten, wie wir es erwarten, wir unsere selbst gesteckten Ziele nicht erreichen. Hieraus entstehender Ärger kann im positivsten Fall kurzfristig als Energiequelle wirken. Im Übermaß und auf Dauer ist es aber nicht nur unschön und anstrengend - auch für unsere Mitmenschen -, sondern auch ungesund, sich oft und dauerhaft zu ärgern. In diesem Kurs können Sie den ersten Schritt tun, um mit ärgerlichen Situationen gelassener umzugehen.
Wir beschäftigen uns mit Fragen wie:
- Wie kann ich ärgerliche Situationen bereits im Vorfeld verhindern? - Probleme lösen mit System
- Was trage ich selbst dazu bei, mich häufig zu ärgern? - Neue, förderliche Denkmuster entwickeln
- Wie gehe ich mit bereits entstandenem Ärger möglichst konstruktiv um? - Bewusster handeln und gelas-sener reagieren
- Wie kann ich also zu einem gelasseneren, entspannteren Leben kommen?
Wir arbeiten mit Gruppen-, Einzel- und Partnerübungen, Gespräch, Meditationen und Imaginationen. Sie erhalten Gelegenheit, sich mit Ihren individuellen Denk- und Handlungsmustern auseinanderzusetzen und diese zu hinterfragen. Wo möglich und sinnvoll, entwickeln wir Ideen und Möglichkeiten, diese zu verändern. Bitte bringen Sie Schreibzeug mit.

Kursnr.: AL2011
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 19,10€)

freie Plätze Workshop: NLP Ressourcentraining I

( ab Sa., 30.4., 10.00 Uhr )

Wir alle haben auf der Basis unseres bisherigen Lebens und zur Bewältigung kritischer Situationen eine Fülle an Fähigkeiten und Kraftquellen zur Verfügung. Diese Ressourcen stehen uns bereits zur Verfügung, andernfalls wäre eine erfolgreiche Lebensbewältigung gar nicht möglich. Andererseits stellen wir fest, dass wir in bestimmten Situationen immer wieder an unsere Grenzen stoßen und den Kontakt zur eigenen Kraft und zu uns selbst schnell verlieren. Dies kann im Beruf mit dem Chef oder Kollegen sein, im Verein oder auch im Freundes- oder Familienkreis. Aber wie können wir uns dieser Ressourcen, dieser positiven Lebenserfahrungen und in uns schlummernden Fähigkeiten bewusst werden? Wie können wir diese Ressourcen in kritischen oder problematischen Situationen erfolgreich abrufen? Im NLP (Neuro-Linguistisches-Programmieren)-Ressourcentraining werden Sie mit Methoden und Techniken vertraut gemacht, die es Ihnen ermöglichen, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit zu bewahren, um in jeder Situation präsent und handlungsfähig zu bleiben.

Kursnr.: AL2114
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 19,10€)

freie Plätze Workshop: Ziele stecken und erreichen

( ab Sa., 21.5., 10.00 Uhr )

Sich selbst angemessene Ziele zu stecken und diese auch zu erreichen, fällt vielen Menschen nicht leicht. Resignation ist oft die Folge, und das Selbstwertgefühl leidet. Grund hierfür ist nicht selten, dass unsere Ziele nicht angemessen sind. Sie entsprechen entweder nicht unserer Persönlichkeit oder nicht unserer Lebenssituation und sind auf diese Weise schlichtweg nicht motivierend. Wie können wir uns angemessene Ziele setzen und wie können wir überprüfen, ob diese Ziele auch unserer Persönlichkeit und Lebenssituation entsprechen? Methoden aus dem NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) können hierbei unterstützen, werden vorgestellt und ausprobiert.

Kursnr.: AL2118
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 19,10€)

Körpersprache ist ein wesentlicher Teil zwischenmenschlicher Verständigung. Oft verraten Gestik, Mimik, Blickkontakt und Körperhaltung mehr über unsere Einstellungen und Gefühle als unser Hauptkommunikationsmittel Sprache. Im Kurs wird der Blick auf den Körper geschult, um eigenes und fremdes Verhalten besser zu verstehen und Anstöße zur Veränderung in Richtung fairer und konstruktiver Kommunikation zu ermöglichen.

Kursnr.: AL2120
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 19,10€)

freie Plätze Spot an - Jetzt rede ich

( ab Sa., 19.2., 10.00 Uhr )

Prüfung, Vorstellungsgespräch, Meeting, Gespräch mit dem Chef, Präsentation - in all diesen Situationen stehen wir unter Beobachtung, wenn wir sprechen, gewissermaßen im Scheinwerferlicht.
Das kann zu Nervosität bis hin zum Blackout führen, wenn wir uns mit möglichen Fehlern "verrückt machen", uns vorstellen, was alles schief gehen kann. Die genannten Situationen bieten aber auch das Potential, die eigene Kompetenz zu erleben und das Selbstvertrauen zu stärken und natürlich auch beruflich weiter zu kommen - übrigens selbst dann, wenn
man nervös ist. Es gibt also viel zu gewinnen!
Um nun gelassener mit diesen Sprechsituationen umzugehen, kann man auf verschiedenen Ebenen ansetzen:
- Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Eine systematische Analyse und Herangehensweise an
die zu erwartenden Schwierigkeiten verleiht Sicherheit.
- Wo stehe ich mir selbst im Weg? Automatische Gedanken können erkannt und ersetzt,
Selbstvertrauen gezielt gestärkt werden.
- Wie sieht mein persönlicher "Werkzeugkoffer" zum Umgang mit auftauchender Nervosität aus?
Was brauche ich, um möglichst gelassen in ein Gespräch gehen zu können?
- Wie setze ich meine Körpersprache unterstützend ein?
Sie erhalten in diesem Workshop die Gelegenheit, sich mit Ihren individuellen Denk- und
Handlungsmustern auseinanderzusetzen und diese möglichst förderlich zu verändern.
Einfach auszuführende, unterstützende Meditationsübungen runden das Programm ab.
Bitte bringen Sie Schreibzeug mit.

Kursnr.: AL2124
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 19,10€)

freie Plätze Von sprachlos bis schlagfertig

( ab Sa., 11.6., 9.30 Uhr )

Spitze Bemerkungen, Herabsetzungen, Verbalattacken können so sehr verletzen, dass aus Mitmenschen blitzschnell Gegner werden. Oft aus nichtigem Anlass. Warum reagieren wir so? Wie können wir mit diesen Verletzungen sicher umgehen? Durch eine Mischung aus Verstehen, worum es in der Kommunikation eigentlich geht, und durch Kennen-lernen vielfältiger Reaktionsmöglichkeiten erwerben Sie in diesem Kurs praktisch umsetzbare Methoden. Einblicke in die Kommunikationspsychologie, einfache aber überzeugende Beispiele für eine sprachliche Selbstbehauptung sollen das zwischenmenschliche Miteinander verbessern helfen. Neben unkomplizierten kurzen Übungen für den alltägli-chen Gebrauch mit realitätsnahen Beispielen erhalten Sie Werkzeuge für Ihre Kommunikation. Das Ziel ist, ein wert-schätzender und achtsamer Umgang mit Ihrem Gegenüber.

Kursnr.: AL2126
Kursgebühr: 23,30 €€ (ermäßigt 21,70€)

Seite 1 von 2

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

EMail: christian.pawelczyk@giessen.de     Tel. 0641 -  306 1466

EMail: kim.weihrauch@giessen.de             Tel. 0641 -  306 1461

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Donnerstag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen