Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Spezial >>- Exkursionen

Seite 1 von 2

Das DIZ Stadtallendorf im Landkreis Marburg-Biedenkopf erinnert als außerschulischer Lernort an das Schicksal von etwa 17.000 ausländischen Zwangsarbeitern, Straf- und Kriegsgefangenen sowie KZ-Häftlingen aus Auschwitz in der Rüstungsindustrie der Dynamit-Nobel AG in Allendorf, dem heutigen Stadtallendorf. Die Exkursion umfasst: eine gemeinsame Fahrt per Bahn, Einführungsfilm und Vortrag zur Geschichte des historischen Ortes und zum Vermittlungskonzept, Führung durch die Dauerausstellung. Nach dem Mittagsimbiss (Selbstzahler*innen): Stadtrundgang u.a. mit Besichtigung einer größeren Anlage des ehemaligen Sprengstoffwerks. (2 Stunden; gute Kondition erforderlich). Min. 5/max. 10 Teilnehmer*innen. Weitere Informationen und einen detaillierten Ablaufplan erhalten Sie über Waltraud.Burger@giessen.de

Kursnr.: AM1118
Kosten: 10,00 € (ermäßigt 10,00 €)
(ohne Ermäßigung)zzgl. Fahrkostenanteil am Gruppenticket

freie Plätze Führung durch das Wasserwerk Queckborn

( ab Fr., 16.9., 14.00 Uhr )

In Kooperation mit den Stadtwerken Gießen vermitteln wir Ihnen durch einen Informationsfilm und Vortrag zum Thema Trinkwasser einen Einblick in die spannende Welt der Trinkwassergewinnung und Trinkwasseraufbereitung - dies bei Kaffee und Kuchen. Im Anschluss besichtigen wir das Wasserwerk Queckborn und den Besucherbrunnen. Max. 20 Teilnehmer*innen.

Kursnr.: AM1280
Kosten: 0,00 € (ermäßigt 0,00 €)
gebührenfrei

Nicht nur die Füße tanzen - nein, auch der Kopf! Tanzen ist die schönste und charmanteste Art, sich zu bewegen. Musik beschwingt, die Bewegung lockert die Muskulatur, kräftigt Herz und Kreislauf, macht die Gelenke beweglich. Tanzen ist Ganzkörper- und Gedächtnistraining, Balsam für Körper, Geist und Seele und macht sehr viel Spaß.
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf schwungvollen Block-, Line- und Squaredances zu peppiger Musik.
In der Gruppe wird ohne feste Partner getanzt. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, alle können mitmachen. Sie können mit oder ohne Partner kommen. Ziel des Kurses ist es, durch geselliges Tanzen die Freude an rhythmischen Körperbewegungen zu wecken, den Geist zu aktivieren und Gemeinschaft im fröhlichen Miteinander zu fördern. Zudem trägt der Kurs zur Erhaltung der Lebensfreude und der Gesundheit bei.
Für Neu-EinsteigerInnen und TeilnehmerInnen mit leichten Vorkenntnissen geeignet. Bei Interesse kann dieser Kurs als fortlaufender Kurs - eventuell mit anderen Tanzthemen - fortgeführt werden. Bitte bringen Sie zum Kurs Turnschuhe mit heller Sohle mit

Kursnr.: AM4415
Kosten: 13,00 € (ermäßigt 10,40 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 16,25 (ermäßigt € 13,00) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 21,65 (ermäßigt € 17,35) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Besuch im Oberhessischen Museum

( ab Do., 29.9., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AM5080
Kosten: 4,00 € (ermäßigt 4,00 €)
(keine Ermäßigung)

freie Plätze Besuch im Oberhessischen Museum

( ab Do., 3.11., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AM5081
Kosten: 4,00 € (ermäßigt 4,00 €)
(keine Ermäßigung)

freie Plätze Besuch im Oberhessischen Museum

( ab Do., 8.12., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AM5082
Kosten: 4,00 € (ermäßigt 4,00 €)
(keine Ermäßigung)

freie Plätze Besuch der documenta fifteen

( ab Sa., 17.9., 9.00 Uhr )

Die documenta in Kassel gilt als die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Sie findet alle 5 Jahre statt und wird auch "Museum der 100 Tage" genannt, was auf ihre Dauer zurückzuführen ist. Heute präsentiert die documenta einen Querschnitt der aktuellen internationalen Kunst aus der Sicht der jeweiligen künstlerischen Leitung.

Treffpunkt: 9:00 Uhr Schalterhalle Hbf Gießen
Rückkehr: gegen 20:00 Uhr


In der Kursgebühr sind die Kosten für den Eintritt und die documenta-Führung (ca. € 37,00, erm. ca. € 33,00) und die Bahnfahrt (je nach Teilnehmer*innenzahl ca. € 8,00 - ca. € 12,00) nicht enthalten. Diese und der Fahrkostenanteil am Gruppenticket werden bei der Kursleiterin entrichtet. Min./max. Teilnehmer*innenzahl 10 - 14 Personen. Bitte beachten Sie: Bei den Preisangaben handelt es sich um Preise mit Stand von Februar 2022. Kontakt zur Kursleiterin: 0151 1941 2382.

Kursnr.: AM5086
Kosten: 23,10 € (ermäßigt 23,10 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 28,90 (keine Ermäßigung) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 38,50 (keine Ermäßigung) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Kunstfahrt zur "Stiftung Insel Hombroich"

( ab Do., 29.9., 11.30 Uhr )

Das Museum Insel Hombroich ist ein besonderer Ort, jenseits des hektischen Alltags. 1987 eröffnet, verbindet es Natur, Kunst und Architektur in einer Park- und Auenlandschaft. Inhalte: Erkundung und Führung durch das Gelände der "Insel Hombroich"; Kunstwerke von Corinth, Schwitters, Arp, Calder, Ives Klein, Graubner, Tadeusz, Anatol u.a.; Erwin Heerich, Architekt der Kuben. Die Eintrittskosten von € 10,00 werden vor Ort im Museum entrichtet und sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Bitte beachten Sie: Die Anfahrt wird nicht durch die vhs Gießen organisiert. Diese als individuelle bzw. die Bildung von Fahrgemeinschaften (z. B. mit der Kursleiterin gegen Benzinkostenbeteiligung) erfolgt in eigener Regie und eigener Verantwortung. Es ist mit einer Fahrzeit von ca. 2,5 Stunden ab Gießen zu rechnen. Aufenthalt vor Ort: 11.30 - 16.30 Uhr. Bitte Essen und Getränke mitnehmen, da pandemiebedingt keine Gastronomie mehr besteht. Max. 5 Teilnehmer*innen. Kontakt zur Kursleiterin: 0151 1941 2382.

Kursnr.: AM5089
Kosten: 14,00 € (ermäßigt 14,00 €)
bei 5 Teilnehmer*innen

freie Plätze Museumsfahrt nach Düsseldorf

( ab Sa., 22.10., 9.00 Uhr )

Am Samstag, den 22.10.22, fahren wir nach Düsseldorf, um uns zwei Ausstellungen anzuschauen:
- Christo im Kunstpalast Ehrenhof,
- Reinhard Mucha in der Kunstsammlung Nordrhein Westfahlen Grabbeplatz.

Wir fahren mit der Deutschen Bahn mit dem Quer-durchs-Land-Ticket (je nach Teilnehmer*innenzahl beträgt der Anteil am Ticket zwischen € 25,00 und € 14,00). Hinzu kommen Eintrittsgelder von € 26,00 pro Person (€ 14,00 für Kunstpalast; € 12,00 für die Sammlung NRW). Max. 14 Teilnehmer*innen. Kontakt zur Kursleiterin: 0151 1941 2382.

Kursnr.: AM5090
Kosten: 10,00 € (ermäßigt 10,00 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 12,50 (keine Ermäßigung) bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 16,70 (keine Ermäßigung) bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

freie Plätze Kunstfahrt zum Städel: Guido Reni

( ab Sa., 12.11., 9.00 Uhr )

Wir besuchen in Frankfurt die Ausstellung des italienischen Baraockmalers Guido Reni im Städel Museum. Wir fahren mit der Deutschen Bahn mit dem Hessenticket (je nach Teilnehmer*innenzahl beträgt der Anteil am Ticket zwischen € 12,00 und € 7,00). Hinzu kommen Kosten für den Eintritt (€ 16,00) und die Führung (je nach Teilnehmer*innenzahl zwischen € 7,00 und € 12,00). Max. 14 Teilnehmer*innen. Kontakt zur Kursleiterin: 0151 1941 2382.

Kursnr.: AM5091
Kosten: 6,00 € (ermäßigt 6,00 €)
ab 10 Teilnehmer*innen
€ 7,50 bei 8 und 9 Teilnehmer*innen
€ 10,00 bei 6 und 7 Teilnehmer*innen

Seite 1 von 2

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt*

Servicebüro Deutschkurse

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: deutsch@giessen.de    

 

Tel. 0641 -  306 1466 

Tel. 0641 - 306 1461

 

 

Kontakt**

Servicebüros der Fachbereiche Fremdsprachen /                  Arbeit + Beruf / Gesundheit / Gesellschaft / Kultur / junge vhs

Telefonische Sprechzeiten

Montag – Freitag

9:00 – 12:00 Uhr

Besuchs-/Beratungstermine nur nach Vereinbarung unter:

E-Mail: vhs@giessen.de

Tel. 0641 – 306 1467 (Fremdsprachen)

Tel. 0641 – 306 1469                     (Beruf & Gesundheit)

Tel. 0641 – 306 1472           (Gesellschaft, Kultur, junge vhs)

Anschrift

vhs der Universitätsstadt Gießen

Fröbelstraße 65
35394 Gießen

Fax: 0641 306-2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen