Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Kultur und Gestalten >>- Plastisches Gestalten

Seite 1 von 1

Schmuckgestaltung mit Perlen ist immer aktuell. Eine Variante ist das Arbeiten mit kleinen Glasperlen. Mit Nadel und Faden lassen sich aus ihnen feine effektvolle Schmuckelemente wie Blüten- und Blätterformen herstellen. Diese können hervorragend zu Ketten oder Armbändern weiterverarbeitet werden. Der Kurs, der grundlegende Kenntnisse vermittelt, ist für Einsteiger/-innen mit und ohne Vorkenntnisse gleichermaßen geeignet.
Eine Fädelunterlage, Stift und Papier, Schere sowie ggf. Brille, Lupe und Lampe sind mitzubringen. Alle anderen notwendigen Materialien wie Perlen, Nadel und Faden können im Kurs erworben werden. Eine Farbauswahl steht zur Verfügung. Es entstehen Materialkosten von ca. 19,00 €, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AE5327
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

freie Plätze Plastisches Gestalten mit Speckstein

( ab Sa., 30.3., 10.00 Uhr )

Steatit, im Volksmund u. a. Speckstein genannt, ist ein faszinierendes Material, welches schon in der Antike für die Herstellung von Skulpturen verwendet wurde. Bei einer ungewöhnlich hohen Dichte ist dieser in vielen Farben erhältliche Stein sehr weich, also auch für Ungeübte leicht zu bearbeiten. Im Kurs können gegenständliche oder abstrakte Figuren entstehen aber auch kleine Gebrauchsgegenstände. Bitte bringen Sie folgendes mit soweit vorhanden: Feilen für Holzbearbeitung, weicher Flachpinsel ca. 5 cm breit, Schürze, alte Zeitungen, weicher Lappen und eine Sprühflasche für Wasser. Es fallen pro verwendetem Kilo Speckstein und Hilfsmittel zusätzlich € 5,00 an, die direkt mit der Kursleiterin abzurechnen sind.

Kursnr.: AE5300
Kursgebühr: 36,40 €€ (ermäßigt 29,10€)

freie Plätze Plastisches Gestalten mit Speckstein

( ab Sa., 18.5., 10.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar



Kursnr.: AE5301
Kursgebühr: 36,40 €€ (ermäßigt 29,10€)

freie Plätze Neues aus alten Schmuckperlen

( ab Sa., 18.5., 11.00 Uhr )

Sie sind in nahezu jedem persönlichen Schmuckfundus zu finden: Gebohrte Perlen aus Glas, Halbedelsteinen oder 925-er Silber, die man schön findet, die aber leider zu Schmuckstücken gehören, die nicht mehr aktuell sind, nicht mehr gefallen oder kaputt sind. Der Workshop bietet die Möglichkeit, diese Materialien neu zusammenzustellen und als Kette oder Armband auf Edelstahldraht zu fädeln. Er vermittelt, wie man die Kettenenden Ihrer Neukreation mit Hilfe von Zange und Quetschperle schließt sowie einen Verschluss anbringt. Darüber hinaus können auch passende Ohrringe gefertigt werden - die nötigen Handgriffe, wie das Biegen von Ösen mit einer Rundzange werden gezeigt. Falls gewünscht, kann das neue Schmuckstück auch um die eine oder andere neue Perle oder einem neuen Verschluss bzw. neue Ohrhaken aus 925-er Silber ergänzt werden. Eine Auswahl an Halbedelsteinen, Lava, Silber und Zuchtperlen steht zur Verfügung. Der Workshop ist für Anfänger/-innen mit und ohne Vorkenntnisse geeignet. Die notwendigen Werkzeuge werden gestellt. Je nach Verbrauch entstehen Materialkosten von mindestens 7,00 €, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AE5328
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

Teilnehmer/-innen vorangegangener Kurse bietet dieser Kurs die Möglichkeit, angefangene, aber noch nicht endgültig fertiggestellte Perlenarbeiten unter Anleitung zu vollenden. Auch neue Kursteilnehmer/-innen mit und ohne Vorkenntnisse können am Kurs teilnehmen und ein Armband in Herringbone-Technik fädeln, bei der mit Perlenpaaren gearbeitet wird.
Eine Fädelunterlage, Stift und Papier, Schere sowie ggf. Brille, Lupe und Lampe sind mitzubringen. Alle anderen notwendigen Materialien wie Perlen, Nadel und Faden können im Kurs erworben werden. Eine Farbauswahl steht zur Verfügung. Es entstehen Materialkosten von ca. 15,00 €, die direkt mit der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kursnr.: AE5329
Kursgebühr: 26,00 €€ (ermäßigt 20,80€)

Seite 1 von 1

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Stadt Gießen
Fröbelstr. 65
35394 Gießen

Telefon: 0641/306-1466, -1467, -1469, -1472
Fax.: 0641/306 2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen