Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >>- Kursbereiche >>- Gesundheit >>- Essen und Trinken >>- Europäische und internationale Küche

Seite 1 von 3

"Tagin" und "couscous" oder "harirra" und "grüner Minzetee": Marokkanische Küche ist global geworden. Fast jeder hat von "Couscous" gehört oder ein mal einen "Tagin" gegessen, sogar "grünen Minzetee" getrunken. Aber welche kulinarischen Geheimnisse stecken dahinter, dass es wie in 1001 Nacht duftet und schmeckt? Welche Rolle spielen hier die Gewürze und die Kräuter? "Rass-al-hanout" oder der Esprit aller Gewürze ist Marokkos Visitenkarte in der Küche. Koriander, Zimt, Ingwer und Safran sind die Krönung der Gerichte. Dazu kommt Oliven- und Arganöl aus dem Atlas. Wenn man zwei Köchen dieselben Grundzutaten zur Verfügung stellt, werden dennoch zwei völlig unterschiedliche Gerichte herauskommen. Es ist die Kollage der Gewürze und der Zubereitungsart. Das ist die Marokkanische Küche: ein anregend exotisches Koch- und Geschmackserlebnis für eine wohltuend angenehme Speise. Lebensmittelkosten in Höhe von ca. 15,00 € sind direkt mit dem Kursleiter zu verrechnen.

Kursnr.: AF4607
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

auf Warteliste Brasilianisches Strand-Menü

( ab Sa., 8.2., 12.00 Uhr )

Für Brasilianer bedeutet Strand nicht nur Sonne tanken und im Meer baden, sondern vor allem auch gut essen und trinken. In diesem Kochkurs lernen Sie mit dem in Deutschland lebenden Profikoch aus Brasilien, Romero Bicalho, ein typisches 3-Gänge-Menü zuzubereiten, das Sie so an einem brasilianischen Strandtag bestellen könnten. Starten Sie mit einem leichten Krabben Soufflé als Auftakt locker im Inneren und mit knuspriger Kruste außen. Weiter geht es mit einer köstlichen "Moqueca", einem der Nationalgerichte Brasiliens aus dem Küstenbundesstaat Bahia: Ein leckerer Eintopf mit Fischfilet und Kokosmilch eine fruchtig-leckere Geschmacksexplosion, die Sie in der Gruppe zubereiten und verköstigen. Als runder Abschluss erwartet Sie ein Dessert mit Kokos und exotischen Früchten so nah kommen Sie einem Tag am Strand Brasiliens in Gießen. Brasiliens Highlights einfach und zum selber nachkochen erklärt - Ihre Familie und Freunde werden begeistert sein! Die leckeren Rezepte erhalten Sie zum Mitnehmen und Nachkochen vom Kursleiter. Die Lebensmittelkosten in Höhe von 15,- EUR werden direkt mit dem Kursleiter verrechnet.

Kursnr.: AF4609
Kursgebühr: 17,60 €€ (ermäßigt 14,50€)

freie Plätze Sushi-Kurs für Anfänger

( ab Sa., 15.2., 11.00 Uhr )

Sushi ist ein besonderes Essvergnügen, das eine lange Tradition mit den Grundregeln der modernen Ernährung vereint und voll im Trend liegt. Gemeinsam bereiten wir verschiedenen Formen von Sushis zu. Sie lernen das Geheimnis der richtigen Reiszubereitung kennen und erhalten Tipps, wie Sie Ihren Gästen die kleinen Köstlichkeiten kunstvoll präsentieren können. Sushi selbst herzustellen macht Spaß, ist preiswert, lecker und frischer als man denkt. Lebensmittelkosten von ca. € 13,00 sind direkt mit der Kursleiterin bar zu verrechnen.

Kursnr.: AG4560
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,70€)

Aus frischen Zutaten bereiten Kinder (ab 8 Jahre) mit Eltern, /Großeltern, /Tante, /Onkel etc. ein "cooles" Menü mit vielen Gängen zu: herrlich bunt und vielfältig, verblüffend einfach herzustellen und mal ganz ohne Fleisch. Die Rezepte werden ausführlich besprochen, die Zutaten liegen bereit. Es kann entspannt und nach Herzenslust ausprobiert werden. Der Blick in die Schüsseln und Töpfe der anderen ist ausdrücklich erwünscht, Spaß auch! Am fein gedeckten Tisch werden wir genüsslich miteinander tafeln. Lasst euch überraschen.
In der Kursgebühr sind € 8,00 Euro für Lebensmittel enthalten.
Bitte mitbringen: Behälter, Geschirrtuch und nach Belieben eine Schürze.

Kursnr.: AG4513
Kursgebühr: 25,60 €€ (ermäßigt 22,50€)

Joghurt in Saucen, Nachtisch oder Eis das kennt man ... Aber kann man damit auch feine Hauptspeisen kreieren? Ja, Joghurt eignet sich hervorragend, um vielfältige und köstliche Gerichte auf den Tisch zu zaubern. Ein Kochkurs für alle, die offen sind für neue, exotische und gleichzeitig einfache Rezepte. Wir werden mehrere vegetarische Gerichte mit Joghurt zubereiten, die Sie ganz einfach zu Hause nachkochen können. In der Kursgebühr sind 12,00 € für Lebensmittel enthalten.

Kursnr.: AG4530
Kursgebühr: 29,60 €€ (ermäßigt 26,50€)

Sie möchten Ihre Essgewohnheiten dauerhaft verbessern? Im Kurs gehen wir diesen Weg gemeinsam - über acht Wochen, in kleinen Schritten. So haben Ihr Gaumen, Ihr Körper und Ihre lieb gewonnenen Gewohnheiten Zeit, sich auf mehr Gemüse, Obst, gute Öle und weniger Übersüßes einzustellen. Der Kurs ist praxisorientiert: Es wird schwerpunktmäßig mit frischen Zutaten zubereitet und genüsslich gegessen. Sie lernen praktische Handgriffe und sehr alltagstaugliche Tricks. So können Sie die Lust am Kochen und den Genuss am Essen entdecken. Erleben Sie den Spaß und Erfolg am "besser Essen" in Ihrem Alltag.
Lebensmittel- und Materialkosten in Höhe von 55,00 € werden im Kurs bar entrichtet.

Kursnr.: AG4514
Kursgebühr: 25,60 €€ (ermäßigt 22,50€)

"Le printemps est la jeunesse de l'été, et l'hiver la vieillesse de l'automne". (G. Abadie)
Der Winter geht bald zu Ende: Lasst uns wieder wach werden und uns bewegen, auch wenn ein winterlicher Hauch noch vorhanden ist! Leichtere Kost ist angesagt, und selbst die Gerichte freuen sich darauf, bunter verziert zu werden und nach frischen Kräutern zu duften. Lassen Sie sich anlässlich eines aus neuen Rezepten bestehenden französischen Büffets überraschen! Vielleicht können Sie das eine oder andere Gericht für Ihr Oster-Menü übernehmen. Bonne soirée et bon appétit !
Die Lebensmittelkosten betragen ca. € 17,00.

Kursnr.: AG4553
Kursgebühr: 20,20 €€ (ermäßigt 16,60€)

freie Plätze Wok-Kurs

( ab Sa., 14.3., 11.00 Uhr )

Was kann man im Wok kochen und wie muss man mit ihm umgehen? In diesem Kochkurs werden wir mehrere Kochmethoden anwenden und verschiedene Gerichte zubereiten. Dank der vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten mit Gemüse und Fleisch sowie der schonenden Zubereitungsweise sind chinesische Mahlzeiten nicht nur ernährungsphysiologisch wertvoll, sondern auch geschmacklich sehr ausgewogen.
Bitte bringen Sie 2 Geschirrtücher und Behälter für eventuelle Reste mit. Lebensmittelkosten von ca. € 13,00 sind direkt mit der Kursleiterin bar zu verrechnen.

Kursnr.: AG4564
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,70€)

freie Plätze Geheimnisse der persischen Küche

( ab So., 22.3., 13.00 Uhr )

Begeben Sie sich auf eine orientalisch-kulinarische Entdeckungsreise. Der Dozent gilt als Kenner dieser Küche und wird Sie in die Geheimnisse der persischen Kochkunst einweihen. Gleichzeitig werden Sie viel über die Geschichte der Speisen und die kulturellen Besonderheiten der persischen Küche erfahren. Wir werden ein Mehr-Gänge-Menu mit passenden Beilagen kochen. Ein duftender Basmati-Langkornreis, persisch zubereitet, gehört natürlich dazu. Die Verwendung der Gewürze ist in der persischen Küche ausgewogen und harmonisch – hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Angenehm würzig und säuerlich, süßsauer oder fruchtig, aber auf keinen Fall scharf, das ist die typische Geschmacksnote persischer Gerichte. Nirgendwo in der Welt kommen so viele Kräuter in einer Küche zum Einsatz wie im iranischen Kulturraum. Bei diesem Kochkurs werden wir unter anderem mit einem Fleisch-Schmorgericht, das mit sehr vielen frischen Kräutern und Safran verfeinert und veredelt wird, und den exotischen Namen „Ghormeh Sabzi“ trägt, sowie mit einer Granatapfel-Aash-Suppe und einen Auberginen-Gericht einen Einblick in die Kräuter-Gewürz-Welt der Persischen Küche gewinnen. Sie erfahren auch Interessantes über den König aller Gewürze, das kostbare Safran, und entdecken die Geheimnisse der Herstellung eines Safran-Puddings (Dessert).
Die Lebensmittelkosten von € 15,00 sind in der Kursgebühr enthalten.

Kursnr.: AG4535
Kursgebühr: 37,80 €€ (ermäßigt 33,70€)

Wie in vielen durch die Kultur des Osmanischen Reiches geprägten Küchen schätzt man in der Türkei zu Getränken oder vor der Hauptspeise gereichte "Appetithäppchen", die hier Meze heißen. Dabei unterscheidet man zwischen warmen und kalten Meze. Wir bereiten in diesem Kurs gemeinsam verschiedene Vorspeisen zu, z. B.: einen Schafskäse-Dip, frittiertes Gemüse mit Joghurtsoße, Kichererbsenpüree, gefüllte Weintraubenblätter mit Schafskäse, Blumenkohlfrikadellen, Zucchinifladen und noch manches mehr ... Iyi e? lenceler! Viel Spaß! und Afiyet olsun! - Guten Appetit! Lebensmittelkosten von ca. € 13,00 sind direkt mit der Kursleiterin abzurechnen.

Kursnr.: AG4544
Kursgebühr: 22,80 €€ (ermäßigt 18,70€)

Seite 1 von 3

Login für Stammteilnehmer/-innen

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Kurs wird wieder im kommenden Semester angeboten
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

vhs Stadt Gießen
Fröbelstr. 65
35394 Gießen

Telefon: 0641/306-1466, -1467, -1469, -1472
Fax.: 0641/306 2474
E-Mail: vhs@giessen.de

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen